Frage von Dennissan, 71

Probleme in der Ausbildung, was nun?

Hallo,

das Problem ist, dass es in der Ausbildung nicht gut läuft. Ich werde vom Chef angemeckert, werde nur nervös und habe Angst falsch zu machen? Kann ich was machen um meine Konzentration zu stärken,?

Antwort
von SchmuckmausShop, 28

Das sind wirklich etwas wenig Informationen. Ist Dein Chef auch gleichzeitig Dein Ausbilder? Meckert er berechtigt, oder unberechtigt? Fehler darfst Du als Azubi in einem gewissen Rahmen schon machen - dafür bist Du Auszubildender - Du musst ja erst noch lernen. Es ist häufig eine Frage des Umgangs miteinander. Deswegen kann man Deine Frage so pauschal echt schwer beantworten. Vielleicht mal ein offenes Gespräch suchen, was Dein Chef sich von Dir wünschen würde bzw. welche Erwartungshaltung er hat. Oder wenn es zusätzlich einen Ausbilder gibt, sich von diesem Schützenhilfe holen.

Das Gefühl ständig unter Druck zu stehen, dem man nicht gewachsen ist schwächt Leistung, Konzentration und Motivation. Das kann ja nicht im Sinne Deines Chefs sein. Insofern wäre es wahrscheinlich am Besten, die Situation zu verbessern, um Deine Konzentration zu stärken.

Kommentar von Dennissan ,

Ja, beispiel er gibt mir Aufgaben und ich versteh meistens falsch und mache immet Fehler

Kommentar von SchmuckmausShop ,

Ich denke Ihr habt ein Kommunikationsproble m. Möglicherweise vergisst er bei der Aufgabenerklärung, dass Du Azubi bist und nicht auf eine jahrelange Berufserfahrung zurückblicken kannst. Das passiert leider manchmal, da wird man schnell betriebsblind, weil man selber diese Aufgaben im Schlaf erledigen könnte, denn man weiß ja, was es zu bedenken gilt.

Ich würde empfehlen, das Gespräch zu suchen. Dort vorurteilsfrei hineinzugehen und ihn zu fragen, was er von Dir genau erwartet und sich wüncht. Vielleicht kannst Du ihn dabei vorsichtig sensibiliseren, die Aufgaben anders zu stellen (für Dich verständlicher) oder er kann Dich ermuntern detaillierter nachzufragen, damit Dir die Anforderung verständlich ist und Du sie korrekt erledigen kannst.

Wenn Du Initiative und den Willen zur Verbesserung zeigst (was Du mit Deinem Ansinnen nach einem Gespräch tust) wird er das vermutlich positiv werten und Ihr könnt Eur Kommunikationsschwierigkeiten beilegen.

Antwort
von herzilein35, 6

Fas man in der Ausbildung angemeckeert wird ist ganz normal. Trotzdem kannst du Fehler machen, solltest es aber nicht extra machen, sondern dir Mühe geben. Sei im Gedanken bei der Arbeit. Musste ich auch, auch wenn es manchmal nicht so leicht war.

Antwort
von rotreginak02, 24

Beschreibe dein Problem mal etwas genauer....sonst kann man dir keine hilfreichen Tipps geben 

Kommentar von Dennissan ,

Beispiel er gibt mir Aufgaben und ich mache immer falsch wodurch ich nervöser werde

Kommentar von rotreginak02 ,

Angst macht krumm und dumm. Jeder Azubi muss erst einmal lernen, um die Aufgaben hin zu bekommen. Manche Chefs sind ganz ungeduldig und nicht unbedingt die Besten im Erklären...

Mein Vorschlag: suche das Gespräch und sage ihm, dass du all das lernen möchtest und ein guter Azubi werden möchtest....aber vieeicht etwas länger brauchst....und wenn er meckert, halt Angst bekommst.

Antwort
von zersteut, 33

mehr Details wäre hilfreich 

Kommentar von Dennissan ,

er gibt mir Aufgaben und ich mache immer Fehler wodurch ich nervöser werde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten