Frage von FragenAntwort3n, 19

Probleme im sozialen Umfeld(Freunde)?

Hallo,

ich habe eine wichtige Frage an euch: Früher hatte ich eigentlich immer recht viele Freunde, haben sehr viele Späße und Insider gemacht und viel miteinander erlebt. Ich hätte mir bessere Freunde nicht vorstellen können.

So kann ich das seit dem Kindergarten bis zur 8, 9 Klasse Behaupten.

Jedoch ist es so, dass ich den Kontakt zu vielen dieser Freunde fast verloren habe, sie wurden nur noch zu bekannten.

Generell: In meiner neuen Schule habe ich kaum Kontakt gefunden, was sich jetzt aber gebessert hat. Dort habe ich jetzt viele gute "Bekannte"

Ich hab mal drüber nachgedacht, wie viele "richtige Freunde" ich noch habe, und es waren, wenn man sich die Frage ehrlich beantwortet, fast gar keine.

Ich habs aber versucht, bei vielen Bekannten mehr Kontakt aufzubauen und hab herausgefunden, dass ich anscheinend einfach zu uninteressant bin bzw. Nicht über Themen rede, welche diese auch gut finden. Jetzt kann man sagen, such dir doch Freunde in den jeweiligen Interessensbereichen, aber das ist schwierig.

Ich bin gerne alleine, habe aber auch Angst gar keine Freunde mehr an der Seite zu haben.

Wenn ich andere beobachte, kennen die sich richtig gut, machen Insider, ärgern einander, usw. Sie gehören zu Gruppen.

Wie ist das bei euch, und habt ihr Ideen woran das liegen könnte?

Im übrigen bin ich männlich und fats 19 Jahre alt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hope1234567, 8

Hallo:) ich kenne das mir geht es genau so aber das ist nach der zeit normal je älter man wird. Richtige Freunde hat jeder nachher nicht viele aber muss man auch nicht haben weil wozu so viele wenn du ein paar hast die dich durch allem begleiten? Dafür musst du nicht viele haben und anstatt nichts zu tun versuche doch auch wenn es nur deine bekannten sind Spaß zu haben macht einfach mal was verrücktes

Antwort
von Wuestenamazone, 3

Wenn deine Freunde was machen dann mach doch einfach mit. Bemüh dich um ein lächeln und schließe dich an. Ich war auch in einer Gruppe. Ich war auch gern allein aber Freunde sind wichtig. Es wird sich dann zeigen wer Freund ist und wer nicht. Das sind nicht viel aber die hast du immer

Antwort
von Zahn13Arzt37, 11

Du hast anscheind ein Sozialesproblem, ich kann dir nur empfehln nach und nach dich mit deinem Umfeld anzufreunden und zu versuchen langsam Kontakte zu knüpfen, es wird zwar dauern aber es wird klappen.

Kommentar von FragenAntwort3n ,

Das Versuch ich ja, aber es ist schwierig 

Danke für die Antwort 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten