Frage von Laila44, 241

Probleme im Intimbereich und Analbereich?

Hey, das ist mir zwar jetzt ziemlich peinlich aber ich bin echt verzweifelt.

Ich bin seit über 2 Jahren mit meinem Freund zusammen und anfangs lief alles noch super mit dem Sex, aber seit knapp einem halben Jahr habe ich danach andauernd Risse in Richtung Damm. Ich hab inzuge dessen schon die Pille abgesetzt und war auch schon beim Arzt deswegen aber alles was er dazu meinte war eincremen nur bringt das nicht wirklich viel. Ich bin auch nicht trocken also selbst wenn ich sehr feucht bin reist es manchmal ein und ich weiß ech nicht mehr weiter.

Mich belastet das auch Psychisch sehr da ich zu allem gerade mal 17 Jahre alt bin und es kann doch nicht sein das ich mit so jungen Jahren schon solche Probleme hab.

Generell scheint zurzeit etwas mit meiner Haut nicht zu stimmen, da im Analbereich die Haut bei abputzen teilweise auch einreist.

Ich versteh einfach nicht wieso und was ich noch tun so, hab auch überhaupt kein Bock mehr zu irgendwelchen Ärtzen zu gehen da ich das Gefühl haben als würden sie das nicht wirklich verstehen. Wisst ihr zufällig rat?

Antwort
von emily2001, 83

Hallo,

manchmal ist es so, daß man weniger "Hautschichten" hat als andere, dann ist man besonders empfindlich.

Ich würde dir raten, zu einem Hautarzt zu gehen, und ihn Fragen, ob es möglich wäre herauszufinden, wie es generell um deine Haut bestellt ist: ob sie normal "dick" ist oder besonders "dünn"...

http://www.dermaviduals.de/deutsch/publikationen/hautanalyse/hautdiagnose-an-mes...

Es könnte auch sein, daß dir einige Spurenelemente fehlen. Eine Blutanalyse könnte helfen.

Emmy

Antwort
von XLittleHelperX, 155

Vielleicht wäre es sinnvoll einen Hautarzt aufzusuchen. Der hat da sicher wesentlich mehr Möglichkeiten die Haut zu untersuchen als ein Frauenarzt.

Kommentar von Laila44 ,

Die Hautärtze sagen ich soll zum Frauenarzt gehen und was der sagt naja steht ja schon in der Beschreibung

Antwort
von SeBrTi, 66

Ich kenne das. Hab das auch ab und zu, aber nicht so lang....

Zuerst musst du leider ne Zeit lang auf Sex verzichten. 

Nach dem Stuhlgang darfst du nicht heftig putzen. Am besten leicht putzen und gleich mit Wasser abwaschen. Mir hilft feuchttücher auch gut wenn man unterwegs ist. Nach jedem Stuhlgang heilsalbe drauf schmieren. Abends bzw beim schlafen den Po "lüften" lassen...falls du verstehst...und auf String Tangas verzichten. 

Kommentar von SeBrTi ,

Achja

Nach dem waschen trocken tupfen, nicht reiben. Nie reiben wenn du schon empfindlich bist. Und die "wunde" trocken halten. Sobald der Bereich trocken ist, heilsalbe drauf. 

Musst auch auf Klopapier achten. Nur weiches benutzen und nicht die Sandpapier Klopapier nutzen. 

Was mir komischerweise dann sehr gut geholfen hat war, klingt jetzt echt doof und evtl bilde ich es mir ein, den Bereich "haarfrei" halten. Ich mache regelmäßig Brazilian Waxing. Seit dem hab ich das nicht mehr. In letzter Zeit kam ich nicht dazu und hatte ich wieder diese Risse und Wunden. 

Antwort
von Tomy31, 26

Verzichte mal eine Zeitangaben auf Tangas und reibt dich mal Bach dem duschen mit Babyöl ein.

Antwort
von Internetwaise, 95

Ich würde dir raten einfach mal eine Zeit auf Sex zu verzichten, bis alles verheilt ist. Ist zwar blöd, aber besser als wenn du die ganze Zeit Probleme hast und es nicht genießen kannst.

Kommentar von Laila44 ,

Ich hab schoneinmal zwei Monate darauf verzichtet und es hat gar nicht geholfen

Antwort
von greta001, 98

Also wenn der Hautarzt und Frauenarzt das nicht weiß glaube ich nicht das hier jemand das weiß, sorry :(

Kommentar von Laila44 ,

Die Hautärtze sagen ich soll zum Frauenarzt gehen und was der sagt naja steht ja schon in der Beschreibung

Antwort
von LittleMac1976, 66

Also ich glaube du solltest dir nochmal einen anderen Arzt anhören.

Dir muss ja einer helfen können

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten