Frage von engelchen004, 134

Probleme im bett... Was tun?

Also ich bin 18 jahre alt und bin seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen, jedoch haben wir probleme, jedes mal wenn ich mit ihm schlafen möchte ... Und ihn frage will ich auf einmal nicht mehr... Es ist wie eine blockade... Ich weis nicht woran das liegen könnte, ich dinge das daran liegt das mein ex (mit dem ich davor 2 Jahre zusammen war) mich öfters zum sex gezwungen hatte obwohl ich ausdrücklich "nein" sagte. Dies war ein starker vertrauensbruch aber ich blieb trotzdem bei ihm... , mein selbstwertgefühl ist auch nicht besonders.... Ich denke das es daran liegen könnte aber ich weis nicht was ich jetzt genau tun sollte oder wie ich mich nun verhalten soll... Ich enttäusche meinen freund jetzt schon sehr lange ...und habe angst das er sich eine andere suchen könnte. Am anfang ging es eig ganz gut aber dann als ich gemerkt habe das es doch eine etwas längere (in meinem alter sind 2 jahre schon recht viel) beziehung werden könnte , finge es an und ich muss mich manchmal einfach selbst dazu zwingen da ich ihn nicht enttäuschen möchte, ich hab es ihm heute gesagt (das thema hatten wir schonmal) und er war richtig sauer das ich ihm das nicht gesagt habe das ich nicht will und ihn anlüge.Wir führen eine sehr ehrli he beziehung er weis auch von meinem ex freund. Also weis denb irgendjemand was man dagegen tun könnte? Das belastet mich sehr

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 35

wenn ich mit ihm schlafen möchte ... Und ihn frage will ich auf einmal nicht mehr... 

Dann frage ihn nicht! Indem du es aussprichst weißt du dass es passieren wird und setzt dich (unbewusst) unter Druck! Fange an mit Zärtlichkeiten und lasse es geschehen, denke nicht darüber nach sondern genieße den Moment...

Und "zwinge" dich nicht dazu! Wenn er dich liebt (und das tut er anscheinend) versteht er es und lässt dir Zeit. Sex ist etwas wunderschönes, aber es ist nicht das Wichtigste in einer Beziehung! Ihr liebt euch und das zählt! Vertraue ihm, liebe ihn und lass dich fallen. Mit der Zeit kommt alles von alleine.

Wenn du mit dem was dein Ex dir angetan nicht fertig wirst denke über eine Therapie nach, dein Freund wird dich bestimmt dabei unterstützen. Alles Gute für dich!

Antwort
von Davidotto, 30

Taste dich einfach langsam ran an das Thema sex. Also hab vllt erstmal Trockensex oder streichelt euch gegenseitig. Oder liegt einfach Beide nackt im Bett. Vllt bekommst du dann mehr Lust auf Sex. Hab geduld. Und wenn dein Freund dich wirklich lieben sollte. Würde er dich nicht wegen zu wenig sex verlassen. Denn es geht nicht immer nur um DAS EINE.

Fazit: Probiert einfach mal kleinere Vorspiele aus und macht euch, vorallem dich "geiler". . Und hab geduld. Dein Freund wird auch Geduld haben.

Antwort
von ravenblye, 31

Wieso ist er denn sauer?! Du hast es ihm doch gesagt.
Es liegt wie du schon gesagt hast sicherlich an der Sache mit deinem Ex.
Versuch dich einfach zu entspannen und zwinge dich nicht dazu, es soll was schönes sein und keine Pflicht.

Kommentar von engelchen004 ,

Er war sauer das ich ihn angelogen habe und so getan habe als würde ich wollen... Keine ahnung wieso... Vllt weil ich es Will aber es nicht funktioniert und ich denke nichtmal an meinen ex und weis mein freund steht hinter mir und hat verständniss aber sobald es drauf ankommt will ich nicht mehr

Kommentar von pingu72 ,

Er war sauer das ich ihn angelogen habe und so getan habe als würde ich wollen... Keine ahnung wieso... 

Weil er dich liebt! Er will dass du es genießt und willst, und nicht dass du es tust weil du es "musst" um ihn nicht zu enttäuschen oder was auch immer... 

Antwort
von newcomer, 30

du solltest einen Psychologen um Rat fragen um das Erlebte verarbeiten zu können. Nur dann besteht die Aussicht dass du Sex wieder genießen kannst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten