Frage von nikeforlife, 37

Probleme im Alttag bei Magersüchtigen?

Ich mache eine Präsentation zu dem Thema Essstörungen. Mein Schwerpunkt liegt bei der Magersucht. Im Internet finde ich leider keine Information zu den Problemen im Alltag. Könnt ihr da vielleicht weiter helfen ?

Antwort
von LiselotteHerz, 25

Hier findest Du ganz bestimmt Informationen.

https://www.google.de/search?q=magersucht+forum&ie=utf-8&oe=utf-8&cl...

Das kann man sich doch selbst ausrechnen, was diese Menschen so durchmachen. Immer eine Entschuldigung finden, warum sie gerade jetzt keinen Hunger haben, mitgegebene Schulbrote werden weggeworfen, starke Kreislaufstörungen, höchstwahrscheinlich schlechtere Noten bzw. Auffälligkeiten auf der Arbeitsstelle wegen dem Unvermögen, sich konzentrieren zu können.

Durch den ständigen Mangel an Vitaminen und wichtigen Nährstoffen früher oder später Zahnlockerungen, Haarausfall, ständige Müdigkeit, allgemein sehr schlechtes Aussehen, fahle Haut - das alles tritt ein, wenn jemand magersüchtig ist.

lg Lilo

Antwort
von Insanegirl445, 4

Ich kann das natürlich nicht verallgemeinern aber ich kann dir ein paar persönliche Probleme und von anderen Jugendlichen aufzählen.

Als erstes natürlich das Lügen.Ein Teil besteht darin,sich selbst"anzulügen" aber vorallem die Ausreden die man für Alles und immer parat hat.Also warum man keinen Hunger hat,dass man nur müde ist,dass man bei Freunden/schon alleine gegessen hat,dass man das vorgegebene Essen nicht mag/Allergien hat usw.Außerdem täuscht man oft vor gegessen zu haben,versucht einfach mit allen mitteln aus der Situation rauszukommen ohne was zu essen.Im Alltag selber bedeutet das Lügen und das Unverständnis von Mitmenschen oft auch das viele Beziehungen,Freundschaften usw. Kaputt gehen.

Ganz alltäglich ist natürlich die zunehmende Schwäche ein wichtiger Punkt.Im Alltag bedeutet das,sich nicht viel körperliche Anstrengungen leisten zu können.Ich weiß nicht wie es bei noch nicht so fortgeschrittenen Fällen ist aber Ich kippe häufig um,vorallem im Sportunterricht oder sogar die eigene Kellertreppe sind dann ein Problem.

Es gibt aber auch viele kleinere aber ernstzunehmende Dinge,die das Leben einer magersüchtigen Person bestimmen:

-Familienessen können nicht stattfinden(Zu Festen,an Weihnachten usw.)

-So dumm es auch klingen mag:Be vielen verschlimmern die Abbilder ihrer selbst im Spiegel die Situation deutlich.

-Einkaufen :Shoppen gehen endet bei mir oft einfach nur mit Tränen.Die Spiegel machen mir enormen Druck,Ich selbst mit Anziehsachen die eig schön sind,nur eben nicht an mir.

-Konversationen:sobald irgendwo das Wort Essen,Gewicht oder dünn erscheint ist die Unterhaltung gelaufen,was viele die einem helfen wollen dazu bringt sich abzuwenden,aus Angst,etwas falsches zu sagen.

Es gibt sicher noch viel mehr,aber das sind jetzt ein paar wenige die mir dazu eingefallen sind...Ich hoffe Ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen,viel Glück mit deiner Präsentation!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten