Frage von Fragewurm1, 41

Probleme beim WILD?

Weiß jemand weiter? Ich schaff es einfach nicht mehr wach zu bleiben bis der Körper schläft und selbst wenn der Körper schon schläft und die Hypnagogien da sind und ich merke, dass ich schon halb im Traum bin... Was soll ich dann tun? Loslassen? Weiter versuchen wach zu bleiben? Was muss dann passieren?LG

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Fragewurm1,

Schau mal bitte hier:
Traum Klartraum

Antwort
von Dragon257, 18

Hallo erstmal :-)
Ich versuche auch die WILD Technik, da ich bemerkt habe, dass sie am besten funktioniert bei mir, die DILD Technik zeigt überhaupt kein Erfolg nach 3 Monaten.
Versuche am besten am Wochenende, oder wenn du lange schlafen kannst dir den Wecker zu stellen nach 4,5 oder 6 Stunden schlaf.
Du musst herausfinden was am besten für dich ist.
Dann bleibst du für 15-30 Minuten wach!!
Du kannst aufs WC gehen, was trinken usw.
Beschäftige dich in dieser Zeit intensiv mit dem Luziden Träumen, was lesen oder Video schauen usw...
Nach Ablauf der Zeit legst du dich wieder ins Bett, entspanne deinen Körper und atme ganz ruhig.
Wärhrend dein Körper einschläft. musst du es schaffen deinen Geist wach zu halten, Ein Beispiel: Zähle in deinem Kopf 1.2.3.4 usw....
Dann wirst du irgendwann bemerken das dein Körper sich wie gelähmt anfühlt, keine Angst ist völlig harmlos, ist nur die Schlafparalyse :)
Dann sollten als nächstes die Hypnagogen Bilder kommen, die darfst du nich erzwingen oder dich nur auf sie Konzentrieren !!!
Beobachte einfach nur.
Und dann wenn du es schaffst noch wach zu bleiben, sollte sich als nächster Schritt der Traum anfangen zu bilden und dann bist du schon drinnen im Klartraum.
Nicht verzweifeln wenn es beim ersten mal nicht klappt, einfach weiter versuchen !
Viel Glück :-)

Kommentar von Fragewurm1 ,

Danke erstmal :)
Der erste Versuch war das nicht. Ich hatte schon Klarträume (mit anderen Methoden, die aber überhaupt nicht zuverlässig sind) und ich komme auch bis zu dem Punkt an dem sich der Traum bildet...manchmal aber spätestens da ist Schluss ich beachte den Traum ein wenig. Zum Beispiel sind da oft kurze Texte wie Whatsapp Nachrichten. Die lese ich dann und finde es lustig, dass sie teilweise keinen Sinn ergeben und ich weiß, dass es ein Traum ist, aber dann werde ich wacher obwohl ich nicht aufgeregt oder so bin :(

Kommentar von Dragon257 ,

Ja, ich kann dir nur den Tipp geben, dass du es weiter versuchst, irgendwann wird es dir gelingen !
Wenn du schon mit anderen Methoden Erfolg hattest, weisst du das es machbar ist :-)
Das ist alles nur Kopfsache, wenn du die richtige Einstellung hast kannst du alles schaffen.
Meiner persönlichen Meinung nach ist die WILD Technik die beste Technik, da du mit ihr beliebig einen Klartraum auslösen kannst und du nicht wie bei der DILD Technik auf den Zufall verlassen musst.
Weiterhin viel Erfolg und irgendwann schaffst du es, nur nicht aufgeben. :)

Antwort
von jackjack1995, 10

Einfach weiter versuchen.

Ich hab auch mehrere Anläufe gebraucht, bis ich es geschafft hab.

Ich hab es mit der Einkörpertechnik hinbekommen.

Schau dir einfach das ganze Video von der WILD Anleitung an, da gibt es auch noch mehrere Methoden.

Die Einkörpertechnik wird am 4:03 Minute beschrieben:

Kommentar von jackjack1995 ,

Ansonsten probiere mal die DILD-Technik.

Hier ist mal eine gute Anleitung dazu.

Mit der DILD-Technik hatte ich vor 4 Jahren meinen 1. Klartraum nach 4 Wochen gehabt.

https://www.youtube.com/watch?v=5aROqGrbS04

Nicolas und Thomas von KlareTraeum machen gute Klartraumvideos und geben auch hilfreiche Tipps zum Thema Klarträume.

Mit ihrer Videoanleitung und mit ihren hilfreichen Tipps zur DILD-Technik, habe ich nach 4 Wochen Training und Übung vor 4 Jahren schließlich meinen 1. Klartraum gehabt.

Kommentar von jackjack1995 ,

Oder wenn du willst kannst du auch eine Autosuggestion ausprobieren.

Wenn du einen Klartraum haben willst, sage dir vor dem Einschlafen oder auch tagsüber: "Im Traum bemerke ich, dass ich träume."

Wiederhole den Satz so oft du willst.

Oder: "Im Traum mache ich RCs und bemerke, dass ich träume."

Oder: "Im Traum stelle ich mir die kritischen Fragen und bemerke, dass ich träume."

Oder wenn du sehr, sehr oft von einem gleichen Gegenstand, einem gleichen Ort, einer gleichen Person etc. träumst, kannst du dir auch sagen: "Wenn ich von X (ein bestimmter Gegenstand, ein bestimmter Ort, eine bestimmte Person) träume, mache ich ein RC und bemerke, dass ich träume."

Oder wenn du dich an deine Träume erinnern willst, sage dir: "Wenn ich aufwache, erinnere ich mich an meine Träume."

Seit dem ich die Autosuggestion anwende, natürlich auch die kritischen Fragen und die RCs mache, bekomme ich öfter Klarträume.

Diese Woche hatte ich sogar 2 Klarträume an 2 Tagen.

Also, jeden Tag 1 Klartraum.

Aber es gibt auch hin und wieder mal Tage, da hab ich schon mal an 3 Tagen 3 Klarträume.

Übe die WILD-Technik einfach weiter, dann klappt es.

Vielleicht hilft dir das Video über die Anleitung der WILD-Technik, das ich dir als 1. verlinkt habe weiter.

Da gibt es mehrere Methoden, wie du es am besten machst und die junge Frau gibt dir auch gute Tipps in diesem Video der WILD Anleitung.

Ich hab auch mehrere Anläufe gebraucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community