Frage von patrickx3, 64

Probleme beim Wasser lassen seit 2 Wochen?

Guten Tag

Mein Problem ist das ich seid 5 Wochen krank bin habe vieles ( Magenschleimhaut und Blasenentzündung, Harnwegsverstopfung und Verstopfungen) Soweit habe ich alles ueberstanden aber seid 2 Wochen quält es mich beim Wasser lassen ich habe immer das gefūhl ob ich aufs Klo muss bin ich dann auf dem Klo kommt einfach nix obwohl ich extremen druck auf der blase habe und wenn es mal klappt dann habe ich bisschen später wieder diesen druck und das gefūhl ob ich nicht richtig entleert bin also das einteil noch in der blase bzw im Harnweg ist Ich war 3x beim Urologen Urin war alles gut haben auch Ultraschall gemacht aber auch nix gefunden habe Medikamente bekommen von Arzt aber naja hilft nicht so. Kann es sein das es durch viel Medikamente (4) kommt oder durch die anderen Krankheiten? Danke fuers Lesen und habt ihr Tipps?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo patrickx3,

Schau mal bitte hier:
Angst krank

Antwort
von Clexx99, 28

Das kann alles von deiner Blasenentzündung kommen. Das ständige Gefühl auf Toilette zu müssen und irgendwann ist einfach die Blase leer und es kann nichts kommen ist ja logisch

Antwort
von Kuno33, 25

Magenschleimhautentzündung ist eine andere Erkrankung. Normalerweise hat das nichts miteinander zu tun.

Was meinst Du mit Harnwegsverstopfung? Das ist keine medizinische Diagnose. Hast Du Blasen- oder Nierensteine?

Leider kann ich keine Ferndiagnose stellen.

Kommentar von patrickx3 ,

Er meinte das es bei mir passiert sein könnte das beim ejakulieren was  zurūck geangen ist und so derHarnweg verstopft wurde

Kommentar von patrickx3 ,

Und beim Ultraschall wurde auch nix gefunden

Kommentar von Kuno33 ,

Auch wenn das Ejakulat "retro" geht, gibt es keine Verlegung der Harnwege. Der urinstrahl sorgt schon dafür.

Antwort
von GrasshopperFK, 32

Wenn deine Medikamente, welche du vom Arzt verschrieben bekommen hast nicht helfen, dann sage das deinem Arzt. Wie soll er wissen, das seine Behandlungsmethode nicht hilft, wenn du es ihm nicht sagst?! :O

Deine Symptome können mehrere Ursachen habe, aber niemand wird dir hier eine Ferndiagnose stellen, von daher gleich Morgen Früh erneut zum Doktor gehen. Ultraschall usw. machen lassen und deine Symptome erneut erläutern.

Kommentar von patrickx3 ,

Danke fuer deine Antwort  Ultraschall wurde gemacht aber nix gefunden ich habe ihm auch gesagt das die Medikamenten nicht so recht helfen

Kommentar von GrasshopperFK ,

Ja wenn dir seine Behandlungsmethoden nicht helfen, bzw. er keine andere Behandlungsmethode "zu bieten hat", versuche mal eine weitere Meinung (anderer Arzt) einzuholen. Erkläre dem neuen Arzt, was dein jetziger bisher gemacht hat, dir es aber nicht wirklich besser geht.

Wenn beim Ultraschall nichts gefunden wurde (wenn denn überhaupt alles nachgeschaut wurde), dann ist das ja schonmal ein positiver Effekt.

Kommentar von patrickx3 ,

Ok vielen dank 

beim Ultraschall wurde  Nieren und blase gecheckt

Kommentar von GrasshopperFK ,

Schilddrüse, Leber, Galle, Darm usw... gibt's da auch noch ;) Einfach mal komplett durchchecken lassen.

Kommentar von patrickx3 ,

Macht warscheinlich nur ein Urologen oder auch ein Hausarzt?

Kommentar von GrasshopperFK ,

Mein Hausarzt guckt alles nach, wenn ich ihn darum bitte.

Kommentar von patrickx3 ,

Ok danke fuer deine klasse hilfe! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten