Frage von Elivbv, 72

Wie kann ich das Probleme beim Spielen im regulären Volleyballfeld beheben?

Hallo liebe Community, ich bin weiblich, 15 Jahre alt und spiele seit circa 2 Jahren Volleyball im Verein. Eigentlich wäre ich schon lange in unserer ersten Damenmannschaft, die natürlich auch am Ligabetrieb teilnimmt, habe aber einen Grund, weshalb ich das bleiben ließ. Nun zu meiner Frage. Daraufsfolgend, dass wir im Training wegen zu wenig Spielerinnen nie 6 gegen 6 auf einen 9x9 Meter Feld spielen können, habe ich große Problem im Schulsport mein Können umzusetzen. Ich möchte nicht angeben, aber meine Techniken beim Pritschen, Baggern, Blocken, sind wirklich gut und ich habe dafür auch schon sehr viel Lob bekommen. Doch in dem regulären Feld schaffe ich es fast nie, mein Können zu zeigen. Entweder ich spiele zu kurz/ zu flach zu, baggere zu weit oder der Sprungaufschlag bleibt im Netz hängen... Auf einem 7×7 Feld habe ich da keinerlei Probleme. Wie kann ich das beheben? Einen schönen Abend noch!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Markusalem, 72

Vielleicht solltest du die Gründe warum du nicht in die erste Damenmannschaft gehst noch einmal überdenken. Wenn deine Technik gut ist stehen deine Chancen ja nicht schlecht. Und durch regelmäßiges Training auf dem regulären Feld kommen auch schnell die Fortschritte. Gibt es noch einen anderen Volleyballverein in deiner Nähe. Sonst könntest du da ja mal zum Training gehen. Nutz auch die Gelegenheit im Schulsport dich ans große Feld zu gewöhnen. Und ansonsten lass dich nicht entmutigen, versuch immer weiter an deinem Können zu arbeiten. 

Kommentar von Elivbv ,

Vielen Dank! Ja, den gibt es. Ich spiele zur Zeit in einem Verein, der in einem kleinen Dorf beheimatet ist. Ich bin generell unzufrieden mit dem Training, weil mir einfach nichts mehr beigebracht wird. Es gibt einen großen Verein, den ich verkehrstechnisch besser erreichen würde, als meinen jetzigen. Es war schon immer mein Traum, dort zu spielen. Dieser Verein betreibt sehr, sehr gute Jugendförderung und spielt auch in der zweiten Bundesliga Süd. Nur leider bin ich nur 1.66 m und die Jugendspielerinnen sind ziemlich eingebildet, der Trainer wiederrum ist der Beste, den ich kenne und auch total nett.

Kommentar von Elivbv ,

Würde sie an meiner Stelle wechseln?

Kommentar von Markusalem ,

Das hört sich doch sehr gut an. Mach dir über deine Größe erstmal keine Gedanken, ich kenne viele Volleyballerinnen, die nicht sehr große sind und trotzdem hochklassig spielen. 

Was die anderen Mädels in der Mannschaft betrifft - oft denkt man auch nur dass sie total eingebildet sind. Wenn du die Möglichkeit hast dort zu trainieren würde ich es auf jeden Fall machen. Bestimmt verstehst du dich mit den anderen auch ganz schnell. Nutz die Chance und steh dir nicht selbst im Weg. Der erste Schritt kostet vielleicht etwas Überwindung, aber das bessere Training wird dich belohnen.

Wie heißt denn der Verein, wenn ich fragen darf?

Kommentar von Elivbv ,

Dankeschön! Vc Offenburg heißt der Verein, zu dem ich möchte. Können Sie damit etwas anfangen?

Kommentar von Markusalem ,

Ja den kenne ich da hat eine Freundin von mir gespielt :D

Würde ich auf jeden Fall wechseln, die wissen wie richtige Jugendarbeit geht!

Kommentar von Elivbv ,

Wow, das wundert mich aber jetzt! :) Spielt sie dort nicht mehr? Und vielen, viele Dank nocheinmal! Dann hat sie vermutlich gute Erfahrungen gemacht?

Kommentar von Markusalem ,

Sie musste verletzungsbedingt aufhören. Ja sehr gute! Hat dort als Jugendspielerin in der 2. Bundesliga gespielt. Wünsche dir also auch viel Erfolg und Spaß weiterhin :)!

Kommentar von Elivbv ,

Falls du das vielleicht irgendwann noch einmal lesen solltest, ich bin jetzt zum VC Offenburg gewechselt und bin richtig glücklich damit! Ganz ganz große Klasse dieser Verein! :)

Kommentar von Markusalem ,

Hey :) Super das freut mich! Dann wünsche ich dir dort weiterhin viel Spaß und Erfolg!

Kommentar von Elivbv ,

Vielen, vielen Dank! :)

Antwort
von oetschai, 53

Tja... das kannst dur nur beheben, indem du die 6-Spielerinnen-Situation auch trainierst. Es nützt dir die beste Technik nicht viel, wenn du das Spiel auf die 9x9m nicht gewöhnt bist (32m² mehr ergeben ein völlig anderes räumliches Gefühl).

Wenn ihr zu wenige Spielerinnen seid (ist ein/e Trainer/in da?) bleibt nur das mühsame Einüben von Spielzügen ohne Gegner - Z.B. Annahme von Service und Aufbau des immer gleichen Spielzugs x-mal hintereinander, dann rotieren, dann Service auf andere Position...etc. Volleyball ist nun mal ein Mannschaftssport und muss (neben der persönlichen Befindlichkeit u. Technik) auch als solcher trainiert werden.

Es ist jetzt nicht möglich, für jede Spielsituation eine Übung zu beschreiben (da gibts schon genug Bücher dazu...); seid einfach kreativ und übt (Standard-) Spielsituationen, als wäre ein Wettkampfgegner vorhanden.

Übrigens: auch ein Spiel 4 gegen 4 aufs große Feld kann sehr reizvoll und v. A. lehrreich sein...

Macht euch dann Trainingsspiele aus; bspw. mit Clubs aus der näheren Umgebung (die sind möglicherweise in einer ähnlichen Situation und vielleicht auch froh um solche Sparringpartner...

Kommentar von Elivbv ,

Vielen Dank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community