Frage von Thestrays, 205

Probleme beim sex mein Freund kriegt keinen hoch was kann ich tun?

Mein Freund hatte noch nie eine Beziehung. Dennoch hatte er sex mit anderen Mädchen, als er Betrunken war. Bei mir hat er so gut wie einen dauerständer und will auch wirklich mit mir schlafen doch kurz bevor wir dazu kommen und er genau weiß dass es gleich passieren wird ist die Latte verschwunden.
Darüber hinaus wollte ich ihm gestern das erste mal einen blasen und es hat ihm auch wirklich gefallen doch er konnte sich nicht wirklich fallen lassen(vermute ich) und ist nicht gekommen.
Er sagt an mir liegt es nicht. Ich weiß aber so langsam nicht mehr wie ich ihm helfen kann und dadurch dass wir es immer probieren und es nicht klappt wird es natürlich auch nicht besser. Bitte hilft mir :(

Antwort
von musikuss78, 59

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es an Unsicherheit liegt ;) Frauen verkrampfen in einer solchen Situation, dass man(n) gar nicht mehr eindringen kann. Bei Männern geht dann die Erektion flöten oder er kommt auch nach mehreren Stunden nicht (was auch sein gutes haben kann).

Was ist die Ursache? Mangelndes Selbstvertrauen oder Perfektionismus. Beides bedingt sich: 1. Er hat zu viel Angst, etwas falsch zu machen, 2. Er möchte unbedingt alles richtig machen.

Was kannst Du dagegen tun? Ein Therapeut ist hier definitiv zu hoch gegriffen, außerdem ist es oftmals schwerer, mit einer dritten, fremden Person über Sex zu reden als mit einer vertrauten. Und er kann auch nur Tipps geben, wohin gegen Du es auch in die Praxis umsetzen kannst.

Voraussetzung ist natürlich, dass er kommt, wenn er selbst und allein masturbiert - dann ist auf jeden Fall physisch alles in Ordnung - ansonsten ab zum Urologen. Für seine Psyche ist als erstes besonders wichtig, dass Du niemals zeigst, dass Du enttäuscht bist oder es Dich stört.

Außerdem würde ich ihm mit anderen Methoden wie z.B. streicheln, Petting, (beidseitiger) Oralverkehr zeigen, dass es Spaß machen kann. Du brauchst vor allen Dingen viel Einfühlungsvermögen und solltest auch so offen wie möglich mit ihm reden. Wende Dich vor allen Dingen nicht von ihm ab, weil es mit dem Sex nicht klappt, sondern gehe auf ihn zu und entdeckt gemeinsam, wie es geht.

Spreche ihn auch auf seine Wünsche und Phantasien an. Zeige ihm, dass er eine Phantasien auch ausleben kann und sich nicht immer nach Dir richten muss (was bei Perfektionisten meistens das größte Problem ist). Und dass es nicht wichtig ist, dass man(n und frau) nicht jederzeit zum Orgasmus kommen muss.

Was im übrigen auch gut helfen kann, ist sich mal gegenüber zu setzen/ legen und beide masturbieren und geben sich gegenseitig die Vorlage. Also erstmal ohne Körperkontakt, dann weiter aufbauen, mit Körperkontakt (streicheln) und trotzdem selbst masturbieren, dann gegenseitig usw. ;)

Antwort
von JeannieMiller, 83

Wird wohl nicht an dir liegen, vermute ich mal. Und da du keine Therapeutin bist oder kein Therapeut, kannst du diese Nuss auch nicht knacken. Offensichtlich hat dein Bekannter ein Problem mit Lockerheit.

Übrigens finde ich die Fragestellung...naja...sagen wir mal gewöhnungsbedürftig. Hätte man auch anders formulieren können, oder?

Du kannst dich natürlich weiter mit dem Problem rumschlagen, aber dass man sich in den jungen Jahren schon so viele verzwickte Sachen aufhalst, ist eher unüblich. Wie gesagt: ich glaube nicht, dass es an dir liegt. Ist sein Problem. Armer Bursche. Empfehle ihm einen guten Therapeuten. Die wirken manchmal Wunder. Andernfalls muss ärztlich abgeklärt werden, woran es liegt. Könnte - im Extremfall - was Organisches sein. 

Antwort
von Wuestenamazone, 36

Nehmt euch einfach Zeit. Wenn er merkt es geht zur Sache blockiert er. Setzt euch beide nicht unter Druck dann klappt das auch mal

Antwort
von Fishmeaker, 56

Mach dir keine Sorgen, dass es an dir liegt.

Das nennt man Erwartungshaltungsblockade und kann vorkommen. Das beste ist nicht enttäuscht sein. Gebt euch einfach mehr Zeit.

Schau für ihn sieht die Sache doch so aus: Es ist einmal passiert. Wenn man es dann wieder versucht denkt man an das letzte mal wo es nicht ging. Der Druck steigt und die innere Entspannung sinkt. Und damit hat sich das dann leider wieder erledigt - eine Teufelsspirale.

Wenn es in ein paar Wochen immer noch nicht geht empfehle im zum Arzt zu gehen. Nicht weil er Probleme mit der Potenz selber hat, sondern eben wegen dieser Blockade.

Der Arzt wird ihm dann ein Potenzmittel in geringer Dosis verschreiben. Aber nur ein paar Tabletten. Damit wird es dann gehen. Und wenn es mal gegangen ist und dieses Erfolgserlebnis da ist wird ganz sicher auch ohne Tabletten gehen.

Und für dem Fall, dass es ihm zu peinlich ist. Es ist erwiesen, dass im Schnitt jeder 4te Mann schonmal mit diesem Problem zu kämpfen hatte. Es ist also okay zum Arzt zu gehen ;)

Kommentar von Thestrays ,

Ok vielen Dank!!!

Antwort
von Ashuna, 61

Er hat sehr warscheinlich entspannungs Probleme. Wenn ein Junge aufgeregt ist verschwindet der matz schonmal. Es ist wohl wie es sich anhört einfach Aufregung und angst vor dem versagen (wie du selber schreibst, er kann sich nicht fallen lassen)?

Gruß Ashuna

Kommentar von Thestrays ,

Ja das denke ich auch... Ich frage mich nur wie ich ihm da helfen kann...

Kommentar von Ashuna ,

Seih einfach für ihn da und versucht es weiter. Es ist vielleicht jetzt etwas Deprimierend aber das wird schon.

Wenn es wirklich nicht geht sollte er mal zu seinem Hausarzt und mit diesem mal Reden. (ich bezweifel dass er probleme hat, wenn er eine latte bekommt wenn er dich sieht)  ;-)

Viel Glück euch!

Gruß Ashuna

Antwort
von Seath88, 52

Eine schreckliche Spirale, den jedes Mal, wenn du es versuchst, denkt er sich "Ich muss jetzt kommen, ich muss das schaffen!" und es wird bei jedem Mal mehr Stress und geht dadurch natürlich immer schief! Vielleicht sollte es dir einfach ehrlich egal sein, ob er kommt, alles andere wird er merken und nicht aus der Spirale raus finden.

Kommentar von Thestrays ,

Ja das habe ich ihm gestern versucht zu erklären...

Antwort
von Smexah, 35

Villt iwo ne doofe Idee, aber habt ihr es mal angeheitert versucht? Sozusagen als eisbrecher?

Antwort
von TheApfeluhr, 64

Vielleicht liegt es doch an dir (Nicht böse gemeint sind dann eher als Kritik an ihm ) vielleicht findet er dich sexuell einfach nicht anziehend das ist hart aber kann durchaus sein

Kommentar von Thestrays ,

Das ist eben nicht der Fall er möchte unbedingt mit mir schlafen und sagt dass er mit meinem Kaliber noch nicht geschlafen hat und überfordert ist. Wenn er mich nicht anziehend finden würde dann könnte er ja die Finger von mir lassen was er aber nicht tut. Und wenn ich dann die Enttäuschung in seinem Blick sehe weiß ich dass es ihn fertig macht.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Dann ist der wahrscheinlich einfach zu nervös

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community