Frage von TheCrafter5455, 25

Probleme beim PC herunterfahren, upgrade win10?

So, ich habe von Win7 zu Win10 geupgreadet, alles läuft prima mit dem OS aber wenn ich mein PC runterfahre, bleibt der PC an, das OS fährt runter, Bildschirme werden schwarz, aber die Lüfter und das Licht bleibt an. Das aber NUR, wenn ich per Windows runterfahre, also ganz normal auf Schaltfläche An/Aus ---> Herunterfahren.

Wenn ich aber per CMD.exe (Shutdown /s /f) mache, geht der PC auch aus. (PC geht aus, wegen "/F". "/F" = Force (Erzwingt das Schließen ausgeführter Anwendungen ohne Vorwarnung.))

Aber ich hab ja nicht immer bock cmd.exe zu öffnen, ich will ja mein PC ganz normal runterfahren.

Hoffe man kann mir helfen, danke. ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RAGE0, 24

schon mal ein wenig länger gewartet beim herunterfahren ? 

mein PC schaltet auch die Monitore früher aus und läuft dann noch ca. 1Min. nach warum auch immer Windows 10 halt. =D

Kommentar von TheCrafter5455 ,

Hät ich auch drauf kommen können, danke. x)

Antwort
von onomant, 16

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Herunterfahren_Windows_10_Tipps_Tricks_...

Leg dir nach dieser Anleitung eine Verknüpfung auf dem Desktop an, um den PC komplett runter zu fahren. Finde ich eh sinnvoller als das nur teilweise runter fahren von Win 10.

Kommentar von onomant ,

Hättest wenigstens schreiben können warum das Unsinn ist. Aber dafür reicht es wohl nicht!

Antwort
von Dearex, 25

Was mir so spontan einfällt: Hast Du den schnellstart aktiviert? Wenn ja mach den aus

Kommentar von TheCrafter5455 ,

Wo ? ._.

Kommentar von TheCrafter5455 ,

Egal, hab kurz vergessen, dass es auch Google gibt. >_>

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community