Probleme beim Partymachen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja, also offensichtlich ist wohl das du wohl in nächster zeit auf alkohol verzichten solltest, oder zumindest auf das besaufen. Du kannst dich ja langsam herantasten - mal ein-zwei bier, irgendwann verträgst du das wieder. Wenn du das überhaupt willst - ich habe letztens mal einen monat vollkommen auf alkohol verzichtet (vroher jeden tag konsumiert) und es ging mir nie besser! Ich selber habe es nicht geschafft/eingesehen ganz damit aufzuhören, aber zumindest trinke ich deutlich weniger. Ich kann dir nur den gut gemeinten rat geben so lange wie möglich vollkommen auf alkohol zu verzichten. Es kann auchh ohne sehr lustig sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dude51
28.11.2015, 09:00

Vielen Dank für den guten Rat. Das mit dem lassen wird nicht so ganz funktionieren, weil es dafür zu viel Spass macht ;) aber eine längere Pause wäre sicher angebracht.

0

das ist ansich eine normale reakton, viele leute können etwas von dem sie sich mal heftig übergeben mussten nicht mehr anrühren, das muss nicht unbedingt alkohol sein. oftmals ist dieses ekel gefühl dann aber nur in verbindung mit dieser einen sorte getränk verbunden. du kannst also wenn du dich z.b. von bier uebergeben musstest und jetz nichtmehr wirklich rannkannst auf was anderes umsteigen, z.b. wein. noch besser währe es natürlich die finger ganz von alkohol zu lassen denn auf lange sicht weicht man damit nur sein gehirn auf und verblödet und als ob das nicht genug währe kostet dieses gehirn aufweichen auch noch ordendlich geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ordentlich vorher essen. Wenn ich viel auf leeren Magen trink kotz ich auch. Ansonsten halt immer mal wieder an softdrinks (cola o.ä.) nippen, das schwächt auch den Rausch ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dude51
28.11.2015, 02:12

Vielen Dank, gibt also auch noch Leute mit ernstzunehmenden Antworten! Das er klärt einiges, hatte nämlich kein Abendessen …

0

Dann lass es doch ein Fach erst mal mit dem alk, hast Du so schlechte Freunde das die Dich nicht akzeptieren, wenn Du nichts trinkst. Alkohol trinken ist doch auch nichts auf das man stolz sein kann. Mal etwas ok, aber sollte nicht zu einem Muss werden wenn man Dich mit Freunden trifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dude51
28.11.2015, 08:58

Nein, schlecht sind die nicht. Es ist nur so dass eir alle entweder strenge Jobs haben oder Hochschulen besuchen. Und man muss einfach so 1. in 1 oder 2 Monaten abschalten können, auf diese Art. Damit gibts keine Probleme.

0
Kommentar von Guardianstealth
28.11.2015, 09:20

" man muss abschalten auf die Art " sind ja beste Voraussetzungen für die Zukunft wenn man das als muss ansieht alk zu trinken um abschalten zu können.

Na dann musst Du da wohl durch, auch wenn es Dir zur Zeit nicht schmeckt und Du kein Bock auf alk hast.

0

Ich habe mich mal auf einem sogenannten "Weindorf" so voll laufen lassen dass ich hinterher drei Tage krank war. Danach konnte ich mehrere Jahre keinen Rotwein mehr trinken. Einfach abwarten dann schmeckt es irgendwann wieder und Du solltest deine Grenzen kennen lernen - ich trinke nie mehr so viel, dass ich es am nächsten Tag bereuen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War es etwas bestimmtes was du getrunken hast ?

Ansonsten hat anroges recht. 

Nix ausser shots auf ex trinken. Schluckweise. Und zwischendurch was nonalk trinken. Wasser wäre hier das beste. Wenn du wasser trinkst zwischendurch und auch kräftig nach dem feiern hast du kaum nen kater. Der kommt nämlich hauptsächlich von der dehydration.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz einfach: NIX mehr mit SAUFEN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dude51
28.11.2015, 02:09

Glaun mir, wenn all deine Freunde und du trinken macht das eine gute Atmosphäre :), aber wenn du nicht kannst zieht das runter:/

0