Frage von urlocalkouhai, 71

Probleme beim Ohrringe reintun?

Ich hab vor 7 Wochen Ohrlöcher geschossen bekommen und hab vor einer Woche die medizinischen entfernt und andere reingetan, die ich jetzt wieder rausgenommen habe, weil diese beim schlafen gestört haben. Nun habe ich das Problem, dass das "einfädeln" von Ohrringen extrem weh tut, ich den Gang nicht spüre und dabei immer fast in Ohnmacht falle. Was kann ich tun, damit sich das ändert?

Antwort
von iiHope, 32

Du solltest die Ohrringe generell noch drinnen lassen. Sie rauszunehmen ist die falsche entscheidung wenn du sie behalten möchtest. 7 wochen ist eine sehr kurze zeit und sie werden dir zwangsläufig zuwachsen, darum tut dir das so weh. Es bilden sich sehr schnell kleine häutchen die du dann durchbohren musst. Mit allen piercings sei gesagt, übe dich an geduld. Lass sie mal ein paar monate drinnen, und spiel nicht rum. Dann wirst du das Problem auch los (: 

Ohren sind da sehr empfindlich, und das ständige durchstoßen der Haut wegen zuwachsens fördert auch entzündungen. 

Antwort
von Bea66R, 6

Wenn das Einsetzen der Ohrringe sehr weh tut, solltest du vor dem Einsetzen einfach etwas Spucke auf die Ohrläppchen machen. Dann geht das Einsetzen ganz einfach, tut nicht weh und ist auch gut gegen Entzündungen. Probier es einfach mal. Sag mir dann, ob es geholfen hat.

L.G.

Bea

Antwort
von gngaAngi, 39

Der Grund deiner Ohnmachtanfälle ist wahrscheinlich das du empfindlich bist. Das Problem mit dem "einfädeln", hast du denn immer desinfiziert? Am besten geh zu dem Juwilier od. wo auch immer du es schiessen lassen hast und die sollen mal danach gucken und das Loch gründlich säubern. Jedoch wenn sie das nicht machen können solltest du zu einem Arzt aber meiner Erfahrung nach sagt er immer das man es zuwachsen lassen solle.

Kommentar von urlocalkouhai ,

Ich desinfiziere jeden Tag mehrmals und stehe jetzt vor dem Problem die medizinischen wieder reinzutun, was mir nicht gelingen will

Kommentar von YTittyFan4Ever ,

die medizinischen sind meist dicker und das Problem ist vermutlich, dass sich die Löcher jetzt auf die Größe der normalen Ohrringe zusammengezogen haben...

Antwort
von Schocileo, 17

Wenn das "einfädeln" weh tut, sind deine Ohrlöcher noch nicht ganz abgeheilt. Das mit dem in Ohnmacht fallen ist aber nicht normal, vielleicht wurden Akupunkturpunkte getroffen?

Antwort
von Viki125, 31

Erstmal länger drin lassen.Weil es kann sein das diese zuwachsen allmählich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community