Probleme beim Lernen für Klausuren etc., was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht liegt es ja auch ein bisschen an der Menge des Lernstoffes? Am besten, du teilst es dir immer so ein, dass du jeden Tag nur wenig lernen musst und wiederholst das dann am nächsten Tag. Irgendwann hast du den Stoff so gut gelernt, dass du nicht jeden Tag wiederholen musst. Es gibt auch Konzentrationshilfen. Zum Beispiel beim Lernen das Fenster öffnen um genug Sauerstoff zu bekommen. Das fördert die Konzentration. Oder das Lernen mit etwas Positiven verbinden. Du kannst dir auch vornehmen eine Stunde zu lernen und dann eine halbe Stunde irgendwas anderes machen, was dich vom Lernen ablenkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Augen zu und durch, bei anderen leuten siehts auch nicht besser aus. Ansontent mal google benutzen wie man seine konzentrations fähigkeiten verbessern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cutexunicorn
10.12.2015, 13:46

Bringt mir auch nichts, wenn es einfach nicht geht.

0
Kommentar von cutexunicorn
10.12.2015, 15:01

Ich hab schon gearbeitet & das ändert auch nichts.

0

Ich habe genau das gleiche Problem. Ich mache das dann immer so das ich mir selber sage das ich jetzt 10 Minuten lerne und mich dann mit Schokolade oder sowas belohne. Bleib stark! Außerdem musst du dir denken wenn du nur davor sitzt und nicht motiviert bist verlierst du Freizeit UND kannst es nicht... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?