Probleme beim Fußball (mitspieler)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ganz ehrlich, solche Mitspieler sind das letzte! Du hattest eine lange Pause, keiner kann von dir erwarten das du am ersten Tag wieder so spielst wie du damals gespielt hast. Du hattest ne lange Pause vom Fußball und musst halt erst wieder reinkommen. Verstehe des Problem der Mitspieler einfach nicht. Evtl suchst du dir nen anderen Verein wo bessere Mitspieler sind. Oder hast du schon alle Vereine in der Umgebung ausprobiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also das geht mal garnicht! du solltest dir dringend einen neuen verein suchen. nicht dass ich dir hier eine mitschuld unterstellen will, aber kann es vielleicht sein, dass man von dir auch zu viel erwartet hat, weil du damit "angegeben" hast was du bisher alles erreicht hattest?

versteh mich nicht falsch, das ist natürlich erst recht keine entschuldigung dafür, wie man jetzt mit dir umgeht. es sollte ja eigendlich auch klar sein, dass man nach einer so langen pause wirklich von null anfangen muss.

ich denke, da du ja auch mal da drin warst, wirst du genau wissen, wie das im Profisport läuft. da wird fast ausschließlich nach erfolg gewertet und fleißig nach unten getreten. besonders im fussball...

vielleicht solltest du darüber nachdenken, nicht nur den verein zu wechseln, sondern auch die sportart? ist nicht böse gemeint, aber vielleicht findest du in anderen mannschaftssportarten eine truppe, die dich so nimmt wie du bist.

geh nicht gleich mit deinen alten erfolgen und vor allem mit der depresion hausiren, sei aber ruhig ehrlich. aber fall nicht mit der tür ins haus. d.h. warte erst mal ab, bis sich das gefüge etwas gefestigt hat.

lg, Tessa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0Nobodyknows0
05.10.2016, 07:58

es weiß eigentlich niemand da ich es nie sage da ich selbst von mir enttäuscht bin wie schlecht ich bin und das will ich ändern mit training und spielpraxis aber ich bleibe oder werde noch schlechter wenn ich bei jeder aktion dumm angemacht werden oder so angeguckt als ob ich ein alien bin

0

Auf Bundesebene?

Dann müsstest du ja mindestens in der 3. Liga gespielt, also unter Profi-Bedingungen gelebt haben.

Oder warst du in einer der regional gegliederten Staffeln der Jugend-BL aktiv? Auch dafür alle Achtung, aber dann sieht die Sache doch schon deutlich anders aus.

Den Ehrgeiz, mit dem Fußball  deinen Lebensunterhalt bestreiten zu wollen, hast du ganz offensichtlich nicht.
Das wäre nach einer Verletzung und 9 Jahren Pause natürlich auch eine deutlich zu hohe Zielsetzung.

Es geht also doch wohl bestenfalls um Hobby-Fußball auf gehobenem Vereinsniveau (Landesliga? Bezirksliga? - Eher noch etwas niedriger.).
Da sollte es eigentlich nicht schwer sein, einen Verein und eine Spielklasse zu finden, wo du mit deinem fußballerischen Grundlagenkönnen glänzen kannst. Das wäre doch auch gut für deine Psyche.

Du musst eben nur die Spielklasse tief genug ansetzen, damit du dann zu den Besten gehörst, vielleicht sogar der Star bist.

Und: Spielpraxis kann man sich (zusätzlich) auch bei einem etwas anspruchsvolleren Freizeitkick holen - ein bisschen Geselligkeit, die dir gewiss gut täte, inklusive.

Ich muss sagen, so ganz verstehe ich das Problem am Ende nicht.
Man müsste wohl die örtlichen Gegebenheiten und die in Frage kommenden Vereine kennen, um deine Situation besser einschätzen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0Nobodyknows0
05.10.2016, 07:55

Ich bin jetzt 25 ich habe mit 16 aufgehört habe in der Jun Bundesliga gespielt und mein problem ist das was mich ausgemacht hat als spieler schnelligkeit und dynamschisch habe ich nicht mehr nur noch abschliessen kann ich gut ich hab noch zu kämpfen mit meiner leiste knie und sprung gelenk eig will ich nur ne ruhige kugel schieben in der KLA oder KOL aber die zeit bekomme ich nicht zugesprochen ich muss anscheinend ganz unten anfangen in der KLD

1

Such unbediengt nach einen neuen Verein!!! Oder spiele mit Freunden Privat weil sowaw ist echt Asozial. Selbst wenn du besser wirst würde ich nicht wieder in diesen Verein gehen :)

Und aufhören kommt auch nicht in Frage :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?