Frage von xxlia, 25

Probleme beim Einschlafen und Aufwachen?

Hey, Ich hab ungefähr seit einer Woche ziemliche einschlaf/aufwach Probleme. Abends werde ich früh müde (so um 20.30) und hab dann schon das Bedürfnis ins Bett zu gehen. Wenn ich dann ins Bett gehe kann ich nicht einschlafen und bin deshalb am Handy. Wenn ich probiere einzuschlafen finde ich einfach keine bequeme Position, wälze mich ständig und finde einfach keine Ruhe, schlafe dann erst so um 22.30 ein, frühstens.

Wenn ich morgen aufwache komme ich kaum aus dem Bett obwohl ich sonst um 22.00-22.30 Uhr ins Bett gehe und eig viel wächer/ausgeruhter sein sollte, auch wenn ich Abends ja nicht früh eingeschlafen bin. Was kann ich tun dass ich besser einschlafen/aufwachen kann? lg :)

Antwort
von superlolly, 13

Hey :-)

Vielleicht hat es was mit Schulstress zu tun,und es fällt dir schwer dich vom Alltag "loszubinden". Ist mir auch schon öfter passiert,so ähnlich wie du es beschrieben hast. Ich versuche jetzt mal später ins Bett zu gehen,um dann hoffentlich durchzuschlafen...Du musst mal ausprobieren,was für dich am besten ist. 

Ansonsten kann ich dir leider nur das übliche empfehlen,also ungefähr eine halbe Stunde vor dem Schlafen lesen,oder irgendwas ruhiges machen,um vom Alltag runter zu kommen(wenigstens ein bisschen). Einigen soll auch klassische Musik helfen einzuschlafen.

Ich wünsche dir alles gute,hoffentlich ist das nur so eine Phase und es geht wieder weg.War jedenfalls bei mir so.

Lg superlolly :-) 

Kommentar von xxlia ,

Vielen Dank für deine Antwort! :) Denke, dass ich das mal ausprobieren werde.

Kommentar von superlolly ,

Kein Problem,gerne.  :) Ansonsten kannst du auch noch mal googeln,es gibt ganz viele Seiten,wo auch noch andere Tipps vorgeschlagen werden,die dir vielleicht auch weiter helfen könnten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community