Frage von phienchen22, 36

Probleme bei Mathe, was kann helfen?

Hallo, eigentlich habe ich gar keine Probleme in der Schule ich schreibe fast nur gute Noten,doch bei Mathe hab ich totale Probleme. Im Unterricht und bei den Hausaufgaben verstehe ich es meistens sofort und habe bei den Rechnungen so gut wie gar keine Fehler und es macht mir manchmal sogar echt Spaß. Doch wenn ich eine Schulaufgabe oder eine Ex schreibe geht so gut wie gar nichts mehr auch wenn ich das Thema sehr gut kann . Plötzlich funktionieren gar keine Rechnugen mehr und die Test's fallen dann dem entsprechend schlecht aus. Früher war das noch schlimmer , da ich mich noch stärker unter Druck gesetzt hab. In letzter Zeit bin ich auch viel weniger unter Druck wenn ich einen Test schreibe aber trotzdem funktioniert gar nichts. Das ärgert mich total vorallem wenn mein Lehrer denkt dass ich Mathe nicht kann und wenn ich ihm versuche zu erklären dass ich das eigentlich verstanden habe nur so aufgefegt war sagt er immer so was wie " ja sicher " und grinst :( Hat jemand einen Tipp was ich besser machen kann und wie ich mich nicht mehr so unter Druck setzte ? LG phienchen22 (Keine Ahnung woher der Druck kommt Aufjedenfall nicht von meiner Familie)

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe & Schule, 11

Den Druck machst du dir selber. Dir fehlt die Sicherheit.
Wenn du die Zeit (und die Lust) hast, rechne einfach zu Hause zwei, drei Aufgaben mehr als die Hausaufgabe. Entweder änderst du gegebene Größen oder suchst dir was im Buch, was zum Thema passt.

Und solltest du dann mal mit einer nicht klarkommen, - wir hier bei GF sind ja auch noch da. Frag dann ruhig, und lass dich von einigen dummen Antworten nicht beeindrucken!

Kommentar von phienchen22 ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten