Probleme bei dem Arbeitsspeicher kennt einer dieses Problem?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Öhm,- Discounter "Möhre"?

Ordentliche Mainboards haben nämlich 4 RAM Steckplätze...

Kloar kennt man das Problem: 32 GB RAM einbauen ( wollen ), wenn das Mainboard z.B. maximal 4 verarbeiten kann....

So,- 32Bit Systeme nutzen - je nach Windows Version - nur 3,2 - 3,5 GB RAM. Mehr lässt das Betriebssystem gar nicht zu.

Es kommt nicht darauf an, wieviel RAM Du einbauen willst, sondern darauf, wieviel das Mainboard/BIOS verarbeiten kann. Ich nehme - Angesichts DDR2 - mal an, das das Teil schon ein bischen viel alt ist.

Falls die Bedienungsanleitung des Mainboards nicht mehr existiert, musst Du auf der ASUS Homepage mal nachsehen, welchen und wieviel RAM das Mainboard ( genaue Bezeichnung steht drauf ) maximal verarbeiten kann.

Beim Discounter PC kann es Dir allerdings passieren, das Du bei ASUS gar nicht fündig wirst, denn diese "Billgiheimer" Mainboards werden speziell für die Anbieter von Discounter PC´s - mit billig Bauteilen, abgespecktem BIOS u.s.w. - hergestellt und mit dem Schr..... will Asus nix zu tun haben. In dem Fall auf der I-Net Seite des PC Herstellers ( Medion, Acer oder was auch immer ) nachsehen. 

Würde mich - beim 6-8 Jahre alten Board - nicht wundern, wenn bei 2GB "Pumpe" ist.... Das würde erklären, warum er mit einem Riegel läuft und mit 2 abka**t.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von timo8735
19.04.2016, 17:04

Es unterstützt mindestens 8 Gb

0

Moin.

Beide Riegel laufen unabhängig voneinerander in Slot 1. Aber sobald Du Slot 2 belegst, schmiert der Rechner ab, egal ob Slot 1 belegt ist oder nicht?

Tja, da wäre meine erste Vermutung: Zu viel Kraft beim Einbau. Vermutlich ist Dein Board am Slot 2 gerissen. Eher unwahrscheinlich aber auch möglich ist ein verbogener Pin oder Schmutz in Slot 2. In letzterem Fall kontrollieren den Slot mit einer starken Taschenlampe in Verbindung mit einer Lupe.

Es gibt zwar noch die Möglichkeit einer Inkompatibilität (RAM bestimmter Hersteller oder Baureihen läuft per se nicht in ASUS-Boards, weshalb es zu fast jedem Board eine Kompatibilitätsliste für RAM gibt. Aber in dem Fall würde der RAm in keinem der Slots funktionieren.

ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von timo8735
19.04.2016, 16:52

alle Pins sind in Ordnung habe ich schon kontrolliert und gerissen kann es nicht so feste habe ich nicht gedrückt

0