Frage von LegitOrNah, 82

Probleme am Penis:Pickel,Vorhaut und "Steinchen"?

Hallo Ich bin männlich 14 Jahre Als ich vor etwas längerer Zeit bei dieser Jugenduntersuchung war hat der Arzt nichts anderes gesagt als das ich eine"kleine Vorhautverengung" hätte. Außerdem würde der Penis in der Vorpubertären Phase sein(Noch nicht gewachsen aber Hoden gewachsen und Schamhaare etc) Meine Vorhaut ist auf der Rechten Eichel hälfte geschätzt 3/4 runtergezogen und auf der linken 1/4. Ich Versuche die Vorhaut schon lange zu dehnen aber es passiert einfach nichts, ist das normal und geht das weg?Und ich habe auch noch zwei andere Probleme und zwar ersten habe ich am gesamten hinteren Hahn kleine Pickel(von vorne nicht Sicht bar)alle sehr klein und auch kaum zu spüren aber halt sehr viele und deshalb auch leicht zu sehen, sind die schlimm/gefährlich? Und noch ein Problem: etwa so hinten rechts am Penis habe ich glaube etwas an der Eichel von außen nicht sichtbar keine Rötung und tut nur ein bisschen weh wenn ich drauf packe trotzdem stört es es ist sehr klein und definitiv an der Eichel weil ich die Haut verschieben kann wie ich will es bleibt trotzdem da. Es ist geschätzt 1-2mm groß und kugelförmig. Liegt auch nicht an einer sichtbaren Ader(wegen Thrombose oder so) Hab schon wegen allen 3 Sachen gegoogelt aber nichts gefunden. Kann mir hier einer helfen? Und geht das weg wenn der Penis wächst? Entschuldigung für den langen Text und die Rechtschreibung. LG Flo

Antwort
von DerVader, 34

Hört sich an als hätte dein Penis ne Krankheit ODER wär in der Pubertät ಠ_ಠ

Aber das mit den Fläcken die weh tun hört sich doch etwas ernst an. Solltest vielleicht nochmal zu diesen jugenduntersuchenden Arzt gehen und das checken lassen.

Antwort
von Naydoult, 36

Die kleineren Pickel sind normal und sonst hätte der Arzt gesagt was zu tun ist. Wenn Du das nicht den Schmerzen erwähnt hast nochmal checken lassen.

Antwort
von Italy03, 36

Das mit den "Pickeln" ist normal. Sind glaub ich eher Poren oder so ähnlich. wegen dem Rest würd ich aber lieber nochmal zum Arzt :/

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Penis & Vorhaut, 42

Servus Flo,

All diese Probleme klingen für mich nicht wirklich schlimm :)

Ich geh mal nacheinander auf die Sachen ein, die du gefragt hast - das ist einfacher, da es ja ziemlich viele Fragen sind :D

Meine Vorhaut ist auf der Rechten Eichel hälfte geschätzt 3/4 runtergezogen und auf der linken 1/4. Ich Versuche die Vorhaut schon lange zu dehnen aber es passiert einfach nichts, ist das normal und geht das weg?

Jau, eine Verengung mit 14 ist völlig normal. :)

Es ist so, dass jeder Junge mit einer verengten und verklebten Vorhaut geboren wird - das ist erstmal etwas völlig Natürliches und Normales, was nicht behandelt werden muss und auch kein Problem darstellt. :3

Diese sogenannte angeborene Phimose löst sich von alleine - meistens passiert das ungefähr bis zum 13. oder 14. Lebensjahr, es gibt aber auch Jungen, bei denen es etwas länger dauern kann (wie bspw. bei dir)

Das bedeutet, dass deine Verengung keine Krankheit ist - damit musst du selbstverständlich auch deswegen nicht zum Arzt gehen oder etwas behandeln lassen. :)

Darf ich fragen, wie du deine Vorhaut genau dehnst? Die "Ungleichmäßigkeit" deutet eher darauf hin, dass deine Vorhaut verklebt ist als verengt - vielleicht aber auch Beides (verklebt und verengt)

Weggehen wird es höchstwahrscheinlich von allein - die Sache ist aber die, dass ich dir nicht sagen kann, wann das genau passiert :)

Du kannst auch "nachhelfen" - Dehnen ist bspw. ein gutes Mittel. Wie machst du das denn genau?

und zwar ersten habe ich am gesamten hinteren Hahn kleine Pickel(von vorne nicht Sicht bar)alle sehr klein und auch kaum zu spüren aber halt sehr viele und deshalb auch leicht zu sehen, sind die schlimm/gefährlich?

So wie du das beschreibst handelt sich es einfach um Talgdrüsen. :)

Diese Talgdrüsen nennt man auch Fordyce-Drüsen - die sehen aus wie kleine gelb-weiße Pickelchen / kügelchen unter der Haut, können aber sowohl von Anzahl als auch von Größe her von Mann zu Mann sehr unterschiedlich sein.

WEnn du mal nach "Fordyce Spots Penis" oder so googelst, findest du Bilder - schau bspw. mal hier: http://www.healthmds.org/wp-content/uploads/2016/07/Mild-Fordyces-spots-on-fores... oder hier: https://i.ytimg.com/vi/N\_vPNbT0-9s/hqdefault.jpg

Diese Talgdrüsen sind völlig normal - die produzieren den Hauttalg, der dafür sorgt, dass deine Haut schön geschmeidig bleibt und nicht brüchtig wird. :3

Die sind (wie ich ja scho ngesagt hab) von Mann zu Mann unterschiedlich sichtbar - meistens treten sie aber an der Vorhaut oder am unteren Rand der Eichel auf.

etwa so hinten rechts am Penis habe ich glaube etwas an der Eichel von außen nicht sichtbar keine Rötung und tut nur ein bisschen weh wenn ich drauf packe trotzdem stört es es ist sehr klein und definitiv an der Eichel weil ich die Haut verschieben kann wie ich will es bleibt trotzdem da

Das kann ich dir leider auch nicht sagen, um was es sich dabei handelt :o

Das könnte ein Smegmastein sein (d.h. Smegma unter deiner Vorhaut, was sich "verfestigt" hat, zu einem Klumpen wurde und da jetzt leichte Probleme macht) oder evtl. ein Atherom (also ein Pickel) in der Haut.

Ich würde allerdings vorschlagen, dass du erst deine Verengung / Verklebung beseitigst - denn dann siehst du ja früher oder später von alleine, um was es sich dabei genau handelt. :3

Da du keine Schmerzen, keine Rötung und keinen Juckreiz o.ä. hast, geh ich davon aus, dass es nichts Schlimmes ist - denn bei Hauterkrankungen hättest du andere Symptome :)

Kannst du genau beschreiben, wo das genau auftritt und welche Form es hat?

Und geht das weg wenn der Penis wächst?

Die Verengung / Verklebung auf jeden Fall - die Talgdrüsen bleiben vermutlich, müssen aber nicht bleiben; das ist bei jedem Jungen anders :)

Entschuldigung für den langen Text und die Rechtschreibung

Der lange Text ist doch völlig okay, für genau sowas bin ich da - wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach per Kommentar oder so :3

Deine Rechtschreibung ist btw gar nichtmal schlecht, mach dir deswegen keinen Kopf - das hier ist ja keine Deutscharbeit :D

Lg

Antwort
von JonnyOhneZ, 42

Bin auch 14 ein schon ein wenig weiter als du was die pupertät angeht und ich kann aus erfahrung sprechen dass das normal ist und wenn nicht wird das ganze nichts schlimmes sein was wg geht sonst hätte der arzt was gesagt

Antwort
von lassneantwortda, 29

Wenn du sagst nicht gewaschen... könnte es sein das, das eine Bildung von Smegma ist. Diese hat sich durchs nicht waschen gebildet. Diese sollte so schnell wie möglich entfert werden, da sonst Pilze entstehen können.

Das entfernen ist bei dir allerdings sehr schwierig, da du ja eine Phimose hast. Jeden Tag bei jeder nöglichkeit die Vorhaut soweit zurück ziehen bis es schmerzt... D.H kurz bevor die schmerzen dann auftreten... Nicht weiter. 10 Sekunden zurückziehen und dann wieder nach vorne 5 Sekunden warten und nochmal. Wiederhole das einfach 10 mal bei jeder möglichkeit... Glaub mir das bringt Wunder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten