Probleme am Geschlechtsglied?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geh entweder zum Arzt für einen kleinen Einschnitt, also keine lustmindernde Beschneidung, oder führe Dehnungen durch, damit auch du eine ordnungsgemäße Gliedversteifung für dich und ggf. für andere reklamieren kannst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh lieber zum Arzt. Du bist unter Garantie nicht der einzige mit diesem Problem und er wird dir helfen. Keine Scheu, eine Frau muss da auch mehrmals im Jahr durch, wenn sie zum Frauenarzt muss. Das ist etwas ganz natürliches und dein Arzt wird sowas auch schon öfter gesehen haben. Je eher du gehst, desto schneller hast du es hinter dir. Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist weder Untypisch noch mußt du dich dafür Schämen . Eine  Piemose  kommt öfter vor als du glaubst. Geh zu einem Urologen , es ist nur ein kleiner Eingriff und danach ist alles so wie es sein sollte . Es ist auch aus hygienischen Gründen
ratsam.
Viel Glück und alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt sich Phimose, ist nix weltbewegendes, kommt häufig vor. Geh zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte Phimose sein, die hatte mein Bruder auch, allerdings vermutlich in einer heftigeren Ausprägung, jedenfalls ist das bei ihm schon in der Grundschule behandelt worden.

Geh einfach zum Arzt, du bist nicht der Einzige und du willst das doch behandelt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ehm das haben sehr viele jungs, deshalb werden sie beschnitten. ich würde es dir auch empfehlen, weil es sich entzünden könnte ect. vorm arzt musst du keine angst haben. der wurde dazu ausgebildet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt schlimmeres als das im Genitalbereich, geh zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?