Frage von Melodie148, 26

Problem und Streit mit meiner ehemaligen besten Freundin?

Hallo ihr lieben !

Kommen wir erstmal zu der Vorgeschichte : meine beste Freundin K und ich sind schon seit der Grundschule beste Freundinnen . Bis zur 9 war alles gut . Dann , ich weiß nicht genau wie und warum , kam es dazu dass sie in unserer Klasse immer beliebter wurde, mit mir passierte genau das Gegenteil . Ich hatte keinen außer K und ein paar ganz ganz lockere Bekanntschaften zu ein paar Leuten aus meiner Klasse(vor der 9 war ich mit jedem befreundet). Ich würde in der Klasse ausgegrenzt , wurde nirgendwo mehr eingeladen (nur wenn K mich "mitschleppte") und hatte keinen Kontakt zu den anderen . Man behandelte mich wie Luft, alle versuche , mit denen anderen Freundschaften aufzubauen , schlugen fehl . K und ich machten alles zusammen, doch wir hatten öfters Streit, da ich ihr zu "uncool" war . Ein Beispiel noch : jemand wollte wissen ob wir beide bus fahren. Man fragte : K fahrt ihr beide bus? Im ersten Moment denkt man vielleicht, dass ist noch harmlos , aber wer sowas schonmal erlebt hat , weiß dass das ein sch Gefühl ist . Ständig wurde K gefragt wenn man eigentlich etwas von mir oder uns beiden wollte . Ich war jeden Tag traurig (nach der Schule ) habe mich geritzt hatte keinen Appetit mehr etc. mir ging es noch nie so schlecht wie in diesem einen Jahr . So das zur Vorgeschichte . Jetzt zur Gegenwart : bin jetzt in die 10 klasse Oberstufe gekommen und mein Leben hat sich komplett verändert . Ich habe innerhalb von wenigen Monaten sehr viele Freunde (auch aus meiner alten Klasse ) gefunden , während meine Freundin jetzt mit ihrer neuen Bf ganz alleine ist (sie hat sich sehr verändert , ist eingebildet und Arrogant) sie hat durch eine bestimmte Sache die ich hier nicht näher erklären Möchte zwei beste Freundinnen verloren und kommt bei den anderen auch nicht mehr so gut an . Jetzt kommt sie bei mir wieder angekrochen , schleimt sich ein und entschuldigt sich für alles . Vorher hatten wir fast 2 Monaten keinen Kontakt (nicht geredet und nicht geschrieben ) und es hat sie nicht gejuckt , da sie zum dem Zeitpunkt noch genug Freunde hatte .so ich hab dann zu ihr gesagt dass ich das persönlich, nicht über SMS , klären möchte. Sie so okay doch seitdem kommt nichts von ihr . Sie verhält sich mir gegenüber als wären wir die besten Freunde , aber ich möchte das einfach nicht bevor wir nicht miteinander über alles gesprochen haben . Ich bin selber schon auf sie zugekommen ob wir mal reden können , doch sie sagt dann ja und dann kommt wieder nichts. Jetzt meine Frage an euch : hat es überhaupt noch einen Sinn ? Wenn ich ehrlich bin geht es mir seitdem ich kaum noch Kontakt zu ihr habe ja auch viel besser ... Sollte ich sie nochmal darauf ansprechen ? Wobei ich ihr auf keinen Fall wie immer sonst hinterherrennen möchte ... Was sagt ihr ?

Liebe Grüße und danke

Antwort
von drgs98, 20

Hallo,

ich halte es mal kurz. Verräter sind nichts Wert. Leute die nur etwas mit einem zu tun haben wollen wenn man für sie ein "Vorteil" ist kann man grad vergessen. Lass dich von ihr nicht runter ziehen und fall da nicht drauf ein. Sobald sich das Blatt wendet wirst du wieder abgeschossen.

Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten