Frage von sajaru77, 112

Problem Schwiegermutter- was tun?

Guten Morgen, ich habe ein Problem mit meiner Schwiegermutter bzw eigentlich auch mit ihrem Sohn (meinem Mann) und weiß mir da momentan nicht zu helfen:
Meine Schwiegermutter war schon immer sehr speziell,aber dieses Jahr an der Kommunion meiner großen Tochter hat sie es echt übertrieben. Kurzfassung: Nur weil nicht sie im mit Mittelpunkt stand, hat sie sich aufgeführt (kindisches Verhalten), sie saß dann sogar heulend im Auto vor dem Haus und hat alle Nachbarn gegen uns aufgehetzt. Ich hatte auch kurz mit ihr gesprochen, sie sagte dann zu mir das es besser wäre an den nächsten Baum zu fahren... Riesen Drama! Nur kurz zur Info: die Dame ist 65 und leitet in München eine Abteilung in einem großen Krankenhaus!
Wie so oft ging sie jetzt bei den letzten Treffen einfach zur Tagesordnung über (als wenn nie was gewesen wäre).
So jetzt brauch ich einen Rat: diese Frau will jetzt meine Kinder (Alter: 6,7 und 9) über Nacht mit zu sich nach Hause nehmen. Fahrtzeit einfach 75 Minuten. Ich hab da echt Bauchschmerzen dabei- nicht nur wegen ihres allgemeinen Verhaltens, sondern auch beim übernachten. Wie soll ich mich verhalten?

Antwort
von Starjuice, 50

Deiner Frage bzw. dem text entnehme ich das es dir speziell um deine Kinder geht. Du bist die Mutter und es sind deine Kinder! Also hast du die Entscheidungsgewallt über deine Kinder. Sie kann sie nicht einfach mitnehmen wann es ihr passt. Und wenn du ein ungutes Gefühl dabei hast, dann sag ihr einfach das es dir jetzt so nicht passt und du das mit den Kindern absprichst (oder mit Mann)

Schwiegermutter hin und her, aber du bist mit ihrem Sohn verheiratet und nicht mit ihr. Der Frau scheint es sehr um Aufmerksamkeit zu gehen.. Solche speziellen Menschen (kann mir sehr gut vorstellen wie speziell die ist, da auch schon genug für solche gearbeitet) - meinen, sie können alles nutzen und in Besitz nehmen. Zeig ihr Grenzen, freundlich aber elegant. Den brocken schluckst du innerlich am besten um keinen Streit zu provozieren. Wenn du ihr die Grenzen nicht aufzeigst, wird sie denken sie kann immer so agieren wie es ihr beliebt.

lg

Antwort
von Goodnight, 11

Nein sagen, die Frau ist nicht gesund. Sonst lässt man keine so destruktiven Sprüche ab. 

Wer glaubt er müsse sagen, dass er sich gegen den Baum fährt, dem gibt man keine Kinder mit! 

Logische Konsequenz, darüber würde ich auf keinen Fall mehr diskutieren.

In Zukunft würde ich die Dame nicht mehr zu solchen feiern einladen. Solche Menschen verderben immer allen ein friedliches Zusammensein.

Man kann auch mit ihr alleine einen Geburtstag oder so feiern, aber die Gelegenheit sich wieder so in Szene zu setzen sollte man ihr nicht geben.

Antwort
von Rosalielife, 14

Es handelt sich hier um deine Schwiegermutter. Verheiratet bist du mit deinem Mann und es sind eure Kinder, die ihr jemandem anvertrauen wollt oder Bedenken dagegen habt und es nicht erlaubt.

wo ist dein Mann in dieser Geschichte? Hat er selbst Angst vor seiner psychotischen Mutter auf Grund Kindheitserlebnissen und diese stehen noch immer im Vordergrund? Er  muss klar Stellung beziehen und zwar für seine Familie, dich und die gemeinsamen Kinder eintreten.

Mit Menschen wie deiner Schwiegermutter, wo Eifersucht und Zurücksetzung eine große Rolle spielen, muss man direkt umgehen und nicht über andeutungen versuchen, zurechtzukommen. Sie kann das nicht verstehen, sie wird es nicht annehmen können.

Sagt ihr, dass eine gemeinsame Zeit mit den Kindern machbar ist, wenn sie am Ort wohnt- Hotel?- und dann Unternehmungen stattfinden können. Aber dass ihr nicht wollt, dass die Kinder mit zu ihr fahren.

Begründet das nicht langatmig. Es ist eine Tatsache und ihr habt das Elternrecht, das muss sie ein für alle mal begreifen und hinnehmen.

Antwort
von Shiftclick, 32

Was jetzt genau das Problem mit deinem Mann ist, wird nicht so recht klar. Wenn ihr 3 Kinder im Alter von 6, 7 und 9 Jahren habt, dann scheint das Ganze ja eine ganze Weile funktioniert zu haben und es hört sich nicht so an, als ob man das mobile Einsatzkommando rufen müsste. Deine Schwiegermutter hat sich unmöglich und hysterisch verhalten? Kommt vor. Sie hat dir den ganzen Tag vermasselt? Ja, das sind die Themen, aus denen Romane, Geschichten, Dramen, Kommödien, Filme gestrickt werden und die überall vorkommen. Du hast einen Brast auf deine Schwiegermutter und würdest ihr am liebsten den Marsch geigen? Kann man verstehen. Dein Mann kann sich nicht entscheiden, seiner Mutter endlich den Kopf zu waschen? Möglicherweise hast du dir vor vielen Jahren einen Waschlappen geangelt, mit einem anderen wärst du jetzt aber nicht mehr zusammen und ihr hättet keine 3 Kinder. Vielleicht solltest du ein bisschen mehr Contenance haben und auch etwas mehr Humor. Sicher ist deine Schwiegermutter eine Zumutung, vermutlich hat sie sich aber in einem anderen Forum auch schon über dich beschwert. So ist halt das Leben.

Antwort
von blackforestlady, 31

Du kennst sie doch länger also weiß Du doch wie sie tickt. Wenn Du schreibst, sie sucht nur Aufmerksamkeit, hat wohl nichts mit den Kindern zu tun. Außerdem was wollen denn Deine Kinder, möchten sie denn zu der Oma hin, wenn ja, dann solltest Du sie dort hinschicken. Wenn nicht, hat sich doch alles erledigt.

Antwort
von alex0triebel, 3

Zu dem Problem Kinder hin lassen oder nicht haben die anderen ausführliche Begründungen gegeben. Ich bin dagegen. Aus eigener Erfahrung gebe ich dir den dringenden Rat das Verhalten deines Mannes zu überprüfen. Er muss zu dir und deinen Kindern stehen, also dir als Mutter. Sonst hat das gAnze keine Zukunft. Ich dachte zunächst auch ich nehme mich aus dem Konflikt (bei mir noch mehr mit dem Schwiegervater) zurück und lass die Kinder zu den Grosseltern. Die Kinder sollten ja nicht unter den Streitereien der Erwachsenen leiden. Heute bin ich geschieden da sie zunächst meinen Mann und schließlich sogar meine eigenen Kinder gegen mich aufgehetzt haben.

Wenn du ein schlechtes Gefühl hast vetraue darauf! !!

Stelle klar warum du deine Kinder nicht hin lassen willst v.a. gegenüber deinem Mann. Dass Verhalten der Schwiegermutter ist nicht o.k. du brauchst dir dazu keine weiteren Gedanken zu machen, dass wird sich auch nicht ändern. Soll sie gern bei gemeinsamen Unternehmungen die liebe Oma zeigen, da kannst du ja notfalls eingreifen. Aber lass sie nicht allein mit den Kindern

Antwort
von reginarumbach, 20

auch wenn sie eine echte ziege ist, so kann sie doch eine gute oma sein. glaube mir, sie kann dir deine kinder nicht abspenstig machen. kinder spüren ganz genau, wenn es missstimmungen zwischen erwachsenen gibt und sie wissen ganz genau wer die mama ist und wer nicht.

hatte selbst als kind so eine elende konstellation. meine mom hat sich mit ihrer schwiegermutter überhaupt nicht vertragen. und meine oma war eine wirklich gute oma, aber wenn das thema auf meine mom kam, dann hab ich sie immer wie eine löwin verteidigt, das kam einfach so aus mir heraus, denn ich fand es mega ungerecht, wenn meine mutter irgendwie schlecht gerdet wurde. die oma wusste also genau wo der hammer hängt und hat sich in meinem beisein mit äußerungen zurück gehalten. und so konnte ich die vorteile einer mich liebenden oma genießen... ;)

und deine kinder sind zu dritt! brauchst keine bauchschmerzen haben...nein. bleib locker und nutze lieber die zeit , die du dann hast mit deinem mann :)

Antwort
von Volkerfant, 5

Unmögliches Verhalten hin oder her, aber es ist doch nett, wenn deine Schwiegermutter mal die Kinder übers Wochenende zu sich nehmen will.

Mich wundert es nur, weil das so was von normal ist, dass es bei deinen Kindern, das erste Mal zu sein scheint.

Probier es einfach mal aus. Wenn ihr das wert ist, wird sie die Kinder holen und bringen und ihr habt ein freies Wochenende.

Wenn es nicht gut geklappt hat, kannst du dich wieder davon distanzieren. Sicher hat mind. ein Kind von dir ein Handy, um Bescheid sagen zu können, falls du das deiner Schwiegermutter nicht zutraust.

Antwort
von Lugamer, 27

Hi,

Ich hab jetzt keine Erfahrung was Schwiegereltern betrifft, aber ich habe mich beim Durchlesen etwas gefragt:

Du hast nicht nur ein Problem mit der Schwiegermutter, sondern auch mit deinem Mann. Hab ich das richtig  rausgelesen? Inwiefern könnte das deine Schwiegermutter beeinflussen? Oder eher gesagt ihr Verhalten?

Ich verstehe deine Angst. Immerhin klingt es für mich so als ob deine Schwiegermutter ziemlich unberechenbar ist. Da hätte ich auch Angst das die eventuell meine Kinder außer Landes schleppt. ( So etwas hat es schon gegeben.)

Wenn dir das wirklich Albträume macht, solltest du mit deinem Mann darüber reden und deiner Schwiegermutter sagen das sie erst Zeit mit den Kindern verbringen darf bis sie sich erwachsen und ihrem Alter entsprechend verhält.
Du solltest aber auf jeden Fall erst gut nachdenken wie du vorgehen willst.
Immerhin ist das hier der Rat eines 18 jährigem ;)

Mir fehlen zu viele Details um eine optimale Lösung zu finden, falls das überhaupt möglich ist.
Eine echt verzwickte und ziemlich untypische Situation...

LG Lugamer

Antwort
von grisu2101, 13

Fürchterlich sowas... ich kenne das auch teilweise. Solchen Leuten gehört auf die Finger geklopft, ich würde meine Kinder nicht mitlassen nach dem Drama, zumindest würde ich das erst vollends klären was sie sich dabei gedacht hat, mit Entschuldigung und allem Drum und Dran.

Kommentar von sajaru77 ,

Danke dir für die Antwort! Ich habe versucht das mit ihr zu klären, da ist sie leider sehr von sich selbst eingenommen- alle anderen sind schuld, nur sie nicht. 😔

Kommentar von grisu2101 ,

Jaja, ich kenne das von meiner... Früher hat sie ihren Mann nur geärgert, heute ist sie Witwe und ist die beste und lässt sich am liebsten feiern, behandelt ja alle in der Familie gleich (hahaha...) und so weiter... Ja so sind sie. Zum Glück wohnen wir etwas weiter weg, so beschränkt sich der Kontakt auf das nötigste.

Antwort
von XC600, 5

Wenn jemand mir sagen würde es wäre besser an den nächsten Baum zu fahren würden meine Kinder garaniert nicht bei dieser Person im Auto mitfahren .... Niemals ......

Antwort
von Sanja2, 4

Was sollte denn schlimmstenfalls passieren? Ist davon auszugehen, dass die Kinder gefährdet sind, oder "nur" das es ein beschissener Besuch wird? Der Familienfrieden wird nicht steigen wenn du das jetzt verweigerst. Wenn es schief geht oder die Kinder sich nicht wohl fühlen werden sich die Kids beim nächsten mal weigern. Dann bist es nicht du die sich dazwischen schmeisst, sondern die Kinder.

Antwort
von MuhammedCifci, 31

Hey sajaru !

Akzeptiere sie so wie sie ist ! Schlimmsten Fall Kontakt abbrechen

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten