Frage von SearAns, 30

Problem psychater schule?

Hi, Ich brauche einen ernstgemeinten Rat von euch... Und zwar bald fängt die Schule wieder an, dann besuche ich die 12.Klasse eines Gymnasiums. Jetzt zu meinem Problem..ich hatte eig schon immer ein Problem, aber seit Anfang der 11. Klasse habe ich immer größere Probleme...Ich kann keine Referate/Vorträge oder ähnliches halten also heißt wenn ich etwas vortragen muss, spontan oder mit vorbereitung bekomme ich richtig Panik (mir wird total schlecht, schwindelig, meine hände fangen an zu zittern) also heißt ich kann mich nicht mehr beruhigen..manchmal wird mir auch schlecht wenn ich einfach nur so drangenommen werde und die Antwort nicht weiß....dadurch sind meine Noten in einigen Fächern schlechter geworden...jetzt wo sie schule wieder anfängt,mache ich mir ernsthafte Gedanken, weil ich kann mir einfach nicht mehr alleine helfen.... Außerdem habe ich manchmal in Klassenräumen und iwie ganz extrem in Turnhallen im letzten Schuljahr Angst bekommen irgendwie, weil mir wurd iwie schlecht und schwindelig und hatte iwie so ein bisschen Platzangst... Naja nun weiß ich nicht ob ich mal zum Psychater soll...ich habe im letzten Schuljahr oft geweint weil ich Angst hatte in die Schule zu gehen wenn am nächsten Tag ein Referat an stand...ich kann mir auch irgendwie nicht mehr alleine helfen...aber niemand weiss davon und ich traue mich es iwie nicht meinen Eltern zu sagen, dass ich zum Psychater möchte und ich weiss auch nicht ob ich es überhaupt möchte...( noch dazu muss ich sagen: ich wurde in den letzten 2 Jahren oft betrogen von Personen mit denen ich zusammen war und das hat mich alles so fertig gemacht...hab nie glück) und ja keine ahnung ich weiss nicht was ein psychater machen würde und ob ich überhaupt zum psychater sollte...meine Freundin hatte circa ein ähnliches Problem und ist zum Psychater gegangen und der hat sie in eine Klinik geschickt...macht das jeder so? Bitte helft mir, mir geht es echt nicht gut und jetzt wo bald die schule wieder anfängt mache ich mir große Sorgen... Lg SearAns

Antwort
von mimi142001, 1

Ein Psychiater wird dir da nicht helfen können
Eine Psychotherapie zum Beispiel in Form einer Verhaltenstherapie kann dir helfen
PMR oder eine andere Entspannungs Technik kann dir helfen
Ansonsten hol dir Hilfe bei deiner Familie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten