Frage von Pucky99, 47

Problem mit =ZÄHLENWENN?

Hat jemand eine Idee warum die Funktion =ZÄHLENWENN(V12:AQ12;">G12") nicht funktioniert, aber =ZÄHLENWENN(V12:AQ12;">15") schon? In G12 steht natürlich auch die 15.

Expertenantwort
von schmiddi1967, Community-Experte für Excel, 41

Nimm mal bei >G12 die "" weg, denn mit"" suchst du nach Text und nicht nach Zelle G12.

Kommentar von Pucky99 ,

Habs selber geklöst. Danke. Daran lag es nicht

Kommentar von Suboptimierer ,

Sondern?

Kommentar von Ninombre ,

=ZÄHLENWENN(V12:AQ12;">"&G12)  vermutlich, denn nur >G12 funktioniert nicht

Kommentar von schmiddi1967 ,

Stimmt, leicht vertan :))

Kommentar von Ninombre ,

Ich hatte es im zweiten Anlauf oder so. 

Ähem

Kommentar von Iamiam ,

@ Pucky: und warum lässt Du uns an Deinem Ergebnis nicht teilhaben? so geheim?

Expertenantwort
von Iamiam, Community-Experte für Excel, 18

Das musst Du die Programmierer von xl fragen, aber neben Deiner eigenen Lösung (DH!) kann ich Dir noch eine weitere Alternative anbieten:

=SUMMENPRODUKT((v12:aq12>G12)*1)

Die erlaubt auch mehrere Bedingungen und ist m.E. übersichtlicher als ZählenwennS:

=Summenprodukt((n12:aq12>g12)*(v12:aq12<h12))

Kommentar von Iamiam ,

auch oder geht damit:

=Summenprodukt((v12:aq12=g12)+(v12:aq12=h12))

Werte om Bereich =g12 ODER =h12

Beides kann man beliebig ausweiten und kombinieren (aber Achtung: Klammern um die Oder-Argumente setzen, weil Punkt vor Strich!)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten