Frage von paxispls, 57

Problem mit überschneidenden Terminen. Hilfe bitte!?

Ich habe schon seit letztem Herbst geplant im März für ein paar Tage mit einer Freundin nach Wien zu fahren weil wir uns da ein Musical ansehen wollen. Es ist schon alles gebucht und geplant. Jetzt kommt das Problem: Ich habe mich für einen Ausbildungsplatz beworben und wurde jetzt zum weiteren Bewerbungsverfahren eingeladen. Die wollen noch Sprachtests und persönliche Gespräche machen. Eigentlich würde ich mich darüber freuen aber der Termin dafür überschneidet sich mit dem Urlaub. Ich kann es doch jetzt nicht mehr absagen! Es sind nichtmal mehr ganz drei Wochen. Aber ich kann auch den Termin wegen der Ausbildung eigentlich nicht absagen, immerhin geht es dabei um meine Zukunft. Was soll ich tun?

Antwort
von ErsterSchnee, 26

Ich würde in der Firma anrufen und denen erklären, dass du mit mehreren Petsonen einen Kurztrip nach Wien gebucht hast. Selbstverständlich bist du bereit, diese Reise abzusagen. Aber vorher wolltest du dich erkundigen, ob es eventuell möglich wäre, den Termin in der Firma zu verschieben. 

Antwort
von LilithMaria, 46

Klar kannst du anrufen und fragen, ob du den Termin für die Gespräche und Tests verschieben kannst. Ob es geht wirst du dann erfahren.

Kommentar von blackforestlady ,

Dann wird man einen anderen Bewerber nachrücken lassen, der freut sich dann.

Kommentar von LilithMaria ,

Ach Quatsch. Ich habe das auch schon öfters gemacht. Wenn es nicht eh ein Gruppen-Termin ist, dann sind individuelle Termine möglich.

Antwort
von Janiela, 15

Es ist normal, dass Menschen auch Termine haben, wenn der Ausbildungsplatz noch nicht vorhanden ist. Wenn die Firma wirklich an dir interessiert ist, sollte es möglich sein, einen anderen Termin dort zu bekommen. Ruf an und frag nach. Wenn dir kein alternativer Termin angeboten wird, musst du dich leider entscheiden. Von diesem "Dann bekommst du eh keine zweite Chance"-Denken halte ich nichts. Arbeitnehmer brauchen zwar Arbeitsplätze und Bezahlung, die sie nur vom Arbeitgeber bekommen können, aber Arbeitgeber brauchen auch Arbeitskräfte, auf die sie sich verlassen können. Das Abhängigkeitsverhältnis besteht also nicht nur in eine Richtung, sondern ist wechselseitig. 

Antwort
von Biggi010, 25

Naja, wenn du da Urlaub gebucht hast - kannst du klar dort anrufen. 

Antwort
von blackforestlady, 32

Die Frage stellen was Dir wichtiger ist die Ausbildung oder Urlaub. Also den Urlaub canceln. Eine zweite Chance bekommst Du in diese Firma dann nicht mehr, wenn Du es absagen solltest. Es gibt genügend andere Bewerber die sich darüber freuen. Wenn man weiß, dass man dieses Jahr eine Ausbildung anfangen will, dann plant man auch keinen Urlaub.

Antwort
von Rockuser, 33

Was ist dir den Wichtiger, eine Reise nach Wien, oder eine gute Ausbildung?

Ich würde die Ausbildung nehmen.

Die Reise kann doch jemand Anders für Dich machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community