Frage von VeraLu, 97

Problem mit Pferd während der kälteren Wintermonate?

also ich habe ein problem mit meiner stute. sobald es kälter wird fängt sie an total übermütig und unausgelastet zu sein. es war allerdings noch nie so extrem wie dieses jahr. natürlich sind viele pferde im winter ein wenig besser drauf. gerade weil die hitze fehlt die den pferden von natur aus schon anstrengung bringt. nur was macht ihr da mit euren pferden?

ich longiere sie zur zeit eigentlich auch nur noch weil reiten einfach zu gefährlich ist. ins gelände ist daher auch keine option. sie rennt vor übermut nur noch und buckelt. nur selbst beim longieren bekomme ich sie nicht richtig ausgelastet.ich kann sie auch nicht komplett durchrennen lassen weil der boden zu rutschig ist.(haben nur platz draussen leider).

letztens habe ich sie in einem anderen teil des reitplatzes frei laufen lassen der fürs lonigeren nicht so super geeignet ist. da ist sie dann total abgedreht und hat sich kaum mehr beruhigen lassen. da ist das ganze fast auch zu gefähtlich da sie ihre eigene geschwindigkeit nicht mehr kontrolliert und ein sturz nicht gerade erstrebenswert wäre.

habt ihr irgendwelche tipps wie man das sonst noch machen könnte?

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 51

Hier müsste ich mal erst zwei Gegenfragen stellen.

Wie ist die sonstige Haltung?

Was wird gefüttert?

Das Pferde bei ihrem Wohlfühlwetter besser drauf sind ist normal, aber so extrem kenne ich das nur von Boxenpferden, oder von Pferden die von 2 kg Kraftfutter gedopt werden.

Kommentar von kruemel84 ,

Das waren auch so meine ersten Gedanken;-)

Kommentar von VeraLu ,

sie steht deb ganzen tag draussen auf einem grossen paddock bzw ansonten in einem offenstall. allerdings sind am hof die meisten pferde so unausgelastet. sie ist KEIN boxenpferd. sie bekommt weder kraftfutter noch sonstigen schwachsinn.

Kommentar von VeraLu ,

ahja und zudem regelmäßiger weidegang wenn es die wiese zulässt

Antwort
von hupsipu, 68

Wie du sagst, ein Stück weit ist das normal. Die Haltung sorgt aber in der Regel dafür, dass es bei guter Auslastung im Rahmen bleibt. Sprich: Wie wird das Pferd gehalten?

Kommentar von VeraLu ,

draussen auf nem grossen paddock und ansonsten in nem offenstall mit genug platz.

Antwort
von LyciaKarma, 42

Lass mich raten, du hast ein Boxenpferd und fütterst Hafer und/oder Müsli? 

Kommentar von VeraLu ,

weder boxenpferd noch sonstige unnötige futterzusätze

Kommentar von LyciaKarma ,

Wie ist denn die Haltung und was fütterst du? 

Antwort
von berdDbrot, 41

Versuchs doch einfach mal mit reiten.  Setzt dich drauf und schau wie sie drauf ist. ich habe 2 Junge Pferde (5 Jahre alt) die sind im Winter auch auch munter aber unterm Sattel sind sie lieb, auch wenn sie etwas flotter sin.

ich kann sogar ins Gelände.

Kommentar von VeraLu ,

keine gut idee. ich habs oft genug ausprobiert. sie ist generell eigentlich seeehr lieb aber da kennt sie sich einfach nicht mehr.

Antwort
von Boxerfrau, 22

Also unsre Pferde haben diese Probleme nicht. Und wir haben auf dem Hof so ziemlich alles. Vom Sportpferd bis zum Shetty. Die lassen ihre Energie beim Spielen und toben untereinander aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten