Frage von MissMisery, 47

Problem mit Nähmaschine, Hilfe?

Ich hoffe jemand von euch kann mir helfen. Ich habe die Nähmaschine Veritas 2500 und hatte bisher keine Probleme. Ich nähe ausschließ mit Baumwolle und Qualitätsgarn daran liegt es also hoffentlich nicht. Gestern habe ich ganz normal genäht bis von jetzt auf gleich nicht weiter ging. Habe das Füßchen hoch und musste fast mit Gewalt meinen Stoff wegzerren da ganze Stränge meines Stoffes in der Maschine hingen. Habe daraufhin alles probiert da es immer und immer wieder passiert. Nadel gewechselt, Oberfaden neu eingefädelt, Unterfaden neu eingefädelt und aufgespult, Fadenspannung überprüft. Nach dem jetzt 5 Mal neu einfädeln und dem Gedanken es liegt vielleicht am Stoff habe ich einfach mal ohne Stoff mit offenerer Klappe gedreht und gesehen, dass der Oberfaden den Unterfaden hoch holt aber dass sich dann der Oberfaden unten um die Spule wickelt und verheddert siehe Bild und ich verstehe einfach nicht warum! Wisst ihr wo das Problem liegt?

Antwort
von Schnuppi3000, 28

Dass der Oberfaden um den Greifer "wandert" ist normal, sonst gäbe es keine Naht ;)

Das Kuddelmuddel kann mehrere Gründe haben:

  • Falsch eingefädelt
  • Fadenreste/Fusseln in der Maschine
  • Beschädigte Nadel
  • nicht geölt

für alle anderen möglichen Gründe müsste sich ein Fachmann die Maschine anschauen.

Antwort
von Virginia47, 15

Wann hast du sie das letzte Mal gereinigt? Wann das letzte Mal geölt? 

Ich hatte auch mal ähnliche Probleme. Da lag es am fehlenden Öl. 

Habe sie dann geölt. Und die Welt war wieder in Ordnung. 

Antwort
von tupper4ever, 28

Also der Faden muss sich zum Verkreuzen auch bei jedem Stich einmal um die Kapsel legen. Bild sieht gut aus, auch sauber (Maschineninneres). Jetzt liegt es wahrscheinlich am Einfädeln, bist Du sicher, dass der Faden richtig in der Spannung liegt und Du den Fadengeber( der Bügel der beim Nähen auf und ab geht)  nicht vergessen hast, oder der Faden rausgesprungen ist. Das sind die häufigsten Probleme, wenn sich auf der Stoffunterseite Schlaufen bilden.

Antwort
von SabineJ1, 19

Es kann auch sein, dass sich ein Fadenrest oder Schmutz hinter der Spule befindet. Nehme die Spule raus, kipp die Maschine etwas nach hinten, so dass die Sicht ins innere gut ist und drehe am Rad. Während der Bewegung der einzelnen Teile kann man evl. Fadenreste sehen und entfernen. Dann alles einfädeln und es sollte wieder gehen. Veil Erfolg.

Antwort
von MissMisery, 25

Habe das Bild vergessen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten