Frage von Fabian714, 28

Problem mit meinem Roller (Peugeot Zenith)?

Hallo liebe Community, Ich habe folgendes Problem: Ich habe einen Roller der bis vor kurzer Zeit ganz gut lief. Es handelt sich hierbei um einen Peugeot Zenith. Nun möchte er nicht mehr. Wenn man ihn mal gestartet bekommt läuft er nur kurz (paar Sek ) bis er aus geht. Wenn man direkt etwas Sprit auf den Zylinder tropft, springt er auch kurz an. Daher vermute ich mal, dass er zu wenig Sprit bekommt? Der Vergaser wurde gereinigt, das selbe. Er lief sogar über. Nun ist ein neuer drinnen und damit habe ich dieses Problem was ich hier schilder. Den Benzinhahn habe ich getestet, der funktioniert so wie er soll. Vergaser auch getauscht. Woran könnte es liegen? Weiß da jemand weiter? Danke im vorraus. LG

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 17

Versuche es msl mit der Düse vom alten Vergaser.
Eventuell ist sie zu klein.

Wenn du die Düse schon rausgeschraubt hast, blase sie durch.
Entweder mit einem Kompressor oder Feuerzeuggas.

Antwort
von syncopcgda, 21

Tja, jetzt wird's aber schwierig, da ja auch schon der Vergaser erneuert wurde. Als Letztes, was mir noch als mögliche Ursache einfällt, wären undichte Kurbelwellen- Simmerringe, so dass der Motor nur Luft ins Kurbelgehäuse saugt, anstatt Gemisch.

Kommentar von Fabian714 ,

Danke für die Antwort, das werde ich mal demnächst dann überprüfen :)

Kommentar von syncopcgda ,

Das ist aber nicht ganz einfach. Es ginge evt. folgendermaßen: Zündkerze rausschrauben, Luftfilter abbauen, "Vollgas geben", mit Daumen oder Hand Vergaser zuhalten, Motor durchdrehen lassen. Dabei muss zwischenzeitlich ein Unterdruck (Saugen) zu spüren sein. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten