Frage von Christian1377, 61

Problem mit meinem Opel Corsa C Getriebe oder ähnliches. Schalthebel defekt?

Hallo,

bin grad eben nach Hause gekommen und hab mein Opel Corsa C in den Hof gestellt. Wollte nochmals in den Rückwärtsgang schalten um das Auto zu rangieren. Das ging dann schon nicht mehr. Es hat aber nix geknattert und nix gekratzt also vom Getriebe her. Jetzt lässt sich der Schalthebel rühren wie in einer Teigschüssel. Der erste Gang scheint drin zu sein da ich noch bei laufendem Motor die Kupplung kommen lassen kann und es losfährt. Bin Laie und wollte jetzt halt vorher wissen was es sein könnte das ich weiss was finanziell auf mich zukommt. Ist ein 2005er GSI mit 1,4 l Maschine 80000 km runter. Könnte es nur das Schaltgestänge sein oder ists was größeres. Bitte keine Antworten wie fahr in die Werkstatt unn lass kucken. Soweit bin ich auch schon also nur antworten wenn ihr kompetente Antworten habt. Vielen Dank

Antwort
von Klaudrian, 44

Das Problem kenne ich. Das Schaltgesänge hat sich ausgehängt. Mit der Zeit kommt Kondenswasser in die Kugelköpfe oder der Kunststoff schlägt aus. Eine Reparatur vom Gestänge ist leider nicht möglich. Es muss ersetzt werden. Ein neues kostet ohne Einbau ca. 180€. 

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 30

Wenn Du die Schaltung ohne Widerstand herumrühren kannst ist die fast sicher ausgehängt.

Fraglich aber wo und in wie fern es reparabel ist. Dazu Mal unter der Motorhabe auf dem Getriebe nachsehen ob sich Was bewegt wenn man die Schaltung bewegt.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 40

Das kann Niemand kompetent beantworten, ohne sich das Auto angesehen zu haben.

Am Weg in eine Werkstatt wirst du nicht vorbeikommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten