Problem mit Matrixformel in Excel 2013 bezüglich "Summe()"-Formel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich beziehe mich auf Deinen Kommentar in der AW von Oubyi: vllt hilft es, Mittelwert aus den Basisformeln zu erstellen und auch die Summe anders zu gestalten:

=Summe(AO22:AQ41;-AO37)-

(Summe(AO22:AQ41;-AO37)/(Anzahl(AO22:AQ41)-1))^2

Probier mal aus, das ganze konsequent in diesem Sinne umzugestalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ghanasoccer
07.03.2016, 18:06

Es soll ja die ganze Zeile AO37:AQ37 ausgestchlossen werden, da dort auch keine Zahlen stehen.

1

Ich bin das jetzt mal Schritt für Schritt durchgegangen und habe einige Klammer entfernt, da die Summe aus einer Differenz wohl ein Problem ist.
Ich bin aber nicht sicher, ob die Formel jetzt noch das macht, was sie soll, zumindest tritt aber kein #WERT! mehr auf:

=RUNDEN(((SUMME(AO22:AQ36;AO38:AQ41)-MITTELWERT(AO22:AQ36;AO38:AQ41)^2-SUMME(SUMME(AO22:AO36;AO38:AO41)-MITTELWERT(AO22:AO36;AO38:AO41)^2;SUMME(AP22:AP36;AP38:AP41)-MITTELWERT(AP22:AP36;AP38:AP41)^2;SUMME(AQ22:AQ36;AQ38:AQ41)-MITTELWERT(AQ22:AQ36;AQ38:AQ41)^2))/(ANZAHL2(AO22:AQ22)-1))/(SUMME(SUMME(AO22:AO36;AO38:AO41)-MITTELWERT(AO22:AO36;AO38:AO41)^2;SUMME(AP22:AP36;AP38:AP41)-MITTELWERT(AP22:AP36;AP38:AP41)^2;SUMME(AQ22:AQ36;AQ38:AQ41)-MITTELWERT(AQ22:AQ36;AQ38:AQ41)^2)/(ANZAHL(AO22:AQ36;AO38:AQ41)-ANZAHL2(AO22:AQ22)));3)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
07.03.2016, 13:53

DH! Weiß nicht, ob die AW richtig ist, aber ich wollte schon rückfragen, ob der FS wirklich erwartet, dass sich irgendjemand in so eine Formel reinkniet, (ohne eine nähere Erklärung zu den Formelteilen zu haben)...

0
Kommentar von Ghanasoccer
07.03.2016, 17:38

Es sind leider so viele Klammern nötig. Leider. Sonst Rechnet Excel nicht richtig ( in der richitgen Reihenfolge ). Das Problem ist dass die Matrix, die einzelnen Werte der Summenformel, von dem MITTELWERT abgezogen werden sollen.

SUMME(AO22:AQ36;AO38:AQ41)-MITTELWERT(AO22:AQ36;AO38:AQ41)^2

Also der MITTELWERT steht fest und die einzelnen Werte in der Klammer der Summe Sollen von diesem Mittelwert subtrahiert werden (-> und hoch 2 genommen).

das Funktioniert deswegen nicht weil dieser Bereich in SUMME geteilt ist. Das ist gleube ich das Problem. Ich lasse die eine Zeile aus weil diese nicht in die Formel miteinberechnet werden darf.

0

1. Bearbeitungszeile einschalten (wenn sie nicht eingeschalten wäre)

2. Stück für Stück debuggen: Teilbereich markieren (muss ein ganzer Teilausdruck sein) und F9 drücken.

3. hinterher Esc drücken, damit nicht die Formel durch Teilergebnisse ersetzt wird. Ok Rückgängig ginge da auch noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ghanasoccer
07.03.2016, 11:46

Das heißt wenn ich die Bereiche in den Namensmanager eintrage müsste es gehen? ich versuchs.

0