Frage von Kittysworld, 42

Problem mit Mathe (Winkel und Funktionsgleichungen)?

Ich bin was Mathe betrifft der so ziemlich dümmste Mensch den es gibt...von daher gleich zwei Fragen (Bilddateien): Wie kommt man darauf, dass der gesuchte Winkel des Dreiecks 71° hat und wie kommt man bei der anderen Aufgabe darauf, dass x=68 sind? Könnte mir eventuell jemand nochmal fix erklären wie das mit den Funktionsgleichungen funktioniert..? Ich steh echt aufm Schlauch... LG

Antwort
von ichmag11, 15

Zur ersten Aufgabe: Du kennst den Winkel von alpha, 45, denn jedes Dreieck hat 180 grad.

Das Dreieck ABC ist gleichschenklig, das heisst das beide Winkel unten 58 ergeben, aus welchem sich schliessen kann, dass beta=64 grad ist.

Die Gradanzahl einer geraden, einem halben Kreist ist immer 180 grad, deswegen ist omega 71 grad.

Antwort
von ichmag11, 15

Die zweite ist einfach. P(x/20) einfach in die Gleichung einsetzen, x ist x, und 20 y.

20=1/4x+3  Mal vier nehmen, damit du 1x  kriegst.

80=x+12    -12

68=x

Kommentar von Kittysworld ,

Vielen Dank! :)

Kommentar von ichmag11 ,

Wenn du willst, kann ich dir noch mehr helfen. Ich mag Mathe. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten