Frage von juhiii, 25

Problem mit MACBOOK AIR. Speicher bläht sich schnell auf. Was kann ich tun?

Ich bin zwar sehr technikaffin und habe bisher immer alles auch meistern können... allerdings habe ich jetzt ein kleines Problem mit meinem Macbook (Gewährleistung abgelaufen')

Mein Akku des Macbooks ist tot. Das heisst, ich kann nur noch mit Stromzufuhr den M;acbook einschalten

doch das Problem kommt jetzt: Denn wenn ich den MACBOOK einschalte und auch wenn ich nur mit Openoffice arbeite dann bläht sich Speicherplatz auf Ich kann das sehr gut mittels Aktivitätsanzeige nachvollziehen. Dort kann ich sehr gut sehen, wie Speicherplatz okkupiert wird

Nun habe ich am Ende immer so nur noch 300 mb statt 20 GB Speicher

woran liegt es und was kann ich dagegen tun ?

Ich brauche meinen Macbook für meine derzeitige Arbeit/für ein Praktikum. Jedes Mal Mac auszuschalten und neu zu starten, beeinträchtigt meine Arbeit sehr

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Apple & Mac, 17

Schau mal in die Konsole (Programme -> Dienstprogramme). Vermutlich gibt es ein Programm, das zig mal pro Sekunde irgendwas in irgendein Log schreibt.

Antwort
von mitsch12, 25

Unwichtige Daten auf eine Externe Festplatte speichern. ;) Mfg

Kommentar von juhiii ,

Lieber MITSCH danke dir sehr

jedoch habe ich dies schon getan und ausserdem verzögert dies bloss die Zeit, bis sich Speicher wieder aufblähen kann

das heisst im Endeffekt ändert  es am Problem nichts ,

Kommentar von mitsch12 ,

Mh schade. :(
Hast du schon einmal Cleaning Software benutzt? :) Vielleicht hilft CCLEANER ja. :)

Antwort
von Chaos53925, 17

OpenOffice löschen und Microsoft office kaufen wäre eine Alternative. Oder gucken was soviel speicher frisst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community