Frage von ThomasDidymus, 32

Problem mit Kopierschutz in VM trotz Original-CD?

Da ein Großteil unserer CD-ROM's aus Kindertagen sich nicht mehr unter Win 10 installieren lässt, aber unsere Kinder sich auch daran erfreuen wollen, habe ich Oracle's Virtual Box (5.0.18 r106667) aufgespielt, um auf einem Win XP System die Spiele zu installieren. Bei den meisten hat das gut funktioniert. Allerdings gibt es einige, die sich trotz Original-CD nicht starten lassen. So bspw. Löwenzahn 4. Es meldet sich eine programminterne Fehlermeldung, dass die CD kopiergeschützt ist und das Programm daher beendet wird.

Da ich aber die VM direkt auf das physikalische (nicht virtuelle) Laufwerk zugreifen lasse, in der sich die gekaufte Original-CD befindet, verstehe ich nicht, wo das Problem liegt. Die Installation selbst ist nicht das Problem, aber das Starten des Programms wird wie schon gesagt blockiert. Es scheint mir, als würden die Metadaten, die den Kopierschutz aufheben, nicht an die VM übermittelt.

Antwort
von ThomasDidymus, 23

So schnell geht's. Hab selber die Antwort gefunden...

-System markieren
-"Ändern" drücken
-"Massenspeicher" auswählen
-und im Feld 'Attribute' bei "Passthrough" ein Häckchen setzen

So simple :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten