Problem mit KFO und fiehendes Kinn, was tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Siehe: "welche meinen Oberkiefer nach hinten drückt. Ich bin aber heute zu dem Entschluss gekommen, dass das mein Gesamtes Gesicht von der Seite verunstalten wird, da dann mein Kinn klein und spitz und meine Nase viel zu gross wirkt. " Das ist Nonsens! Keine Spange der Welt kann ein Oberkiefer "nach hinten drücken". Wenn überhaupt geht es um die Achsenneigung der Zähne. Das "Oberkiefer" ist an den Schädel gebunden. No way out. Nur das Unterkiefer kann (und wird bei Bedarf) angepasst. Aus deiner Frage lese ich, dass du der Klasse II angehörst.  Nun gut. Deine Ärzte versuchen (und können) dir einen optimalen Biss (Beißfähigkeit) in Zukunft gewährleisten. Deine Meinung dahingehend (weil von suspekten Schönheitsidealen infiltriert) ist irrelevant. MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung