Problem mit Iphone-Speicher. Wo sind die restlichen 9 Gb?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also das Problem kenne ich. Ich habe zwar viele Apps gehabt, aber ich hatte noch 4GB frei. Aber auf einmal aus dem nichts wuchs der belegte Speicherplatz und dass, obwohl ich bei WhatsApp standardmäßig keine Medien sichern lasse. Das mache ich lieber per Hand bei ausgewählten Medien. Und die Gewohnheit meine Chats am Ende des Tages zu leeren habe ich auch fortgeführt. Dann habe ich wie du in den Einstellungen> Allgemein> Speicher- & iCloud-Nutzung nachgesehen und ich hatte noch freien Speicher. Alle sagten, dass das Betriebssystem Platz brauchen würde. Ach, so aus dem nichts? Dann habe ich mein iPhone paar Male zurückgesetzt und wiederhergestellt. Das wollte aber nicht besser werden. Am Ende habe ich sämtliche Apps mit Schmerzen gelöscht, und das Problem ging weiter, als handelte es sich hier um ein Virus. Was kann denn so rasant Tag für Tag immer mehr Speicher beanspruchen. Ich weiß es nicht! Ich habe mein iPhone auf einen sehr alten Stand zurückgesetzt, wo ich wieder meine Apps zurück hatte und dennoch war Schluss mit dem wachsenden Speicherdieb. Anscheinend war das ein Bug oder Virus, denn meine Gewohnheiten, Apps und der Umgang mit WhatsApp und Medien hat sich nicht geändert. 🙂

dann lösch mal auf watsapp deine ganzen bilder und videos

Ich vermute, dass von den 16 GB in der heutigen Zeit nicht mehr viel übrig ist. Das IOS und sonstige Standard Sachen belegen schon weit mehr als Hälfte des Speichers. Du kannst die lösch Vorschläge von den unteren Antworten ja mal probieren, wird aber denke ich nicht viel helfen.

Ich hoffe für die Zukunft, das die 16GB Varianten (egal welcher Hersteller) abgeschafft werden. Unter 32 GB sollte man heutzutage nicht mehr anfangen.

Wie wäre es mal mit dem Betriebssystem, welches auch schon viel Speicherplatz weg nimmt? Oder die Kamera-Funktion? Und- oder auch die Lautsprecher? Die brauchen ja auch Informationen damit sie funktionieren. Habe bei meinem Samsung 5 GB die ich nicht belegen kann, aufgrund von Android, Kamera etc.

RedFireOfficial

Kommentar von Deadpool11
18.05.2017, 08:37

Das Betriebssystem hat er in der Fragestellung schon abgezogen! Kamera und Lautsprecher verbrauchen für gewöhnlich nicht viel Speicher!

1

Schließe einfach mal dein Iphone an deinen PC an! Gehe in ITunes. Dort wird dir ebenfalls dein Speicher angezeigt und daraus kannst du sehen durch was du am meisten Speicher verbrauchst (z.B. Apps,Bilder/Videos) aufgrund dessen kannst du dann Sachen von deinem Handy löschen.

Meistens sind es die Fotos die am meisten Speicher verbrauchen. Eine Möglichkeit wäre wenn es tatsächlich die Fotos sind, einfach auf den PC zu ziehen! 

Eine Wiederherstellung mit iTunes sollte helfen. Vorher wird autom. ein Backup ohne den Datenmüll gesichert. Das iPhone wird gelöscht, frisches System installiert und Backup zurück gespielt.

Viel Speicher fressen z.B. Facebook, Pages von Facebook u.a. Socialmedia Apps. Diese Apps löschen, erst nach Neustart des iPhones wird der Speicher frei. Ev. liegen auch gelöschte Bilder bei der Fotoapp oder bei andere Fotoapps. Löschen und iPhone neustarten.

Lösche mal dein Cache (Browserverläufe). Hast du viele Bilder/Videos? 

Verursachen eventuell die Apps welche du installiert hast, diverse Speicherlasten?

Was möchtest Du wissen?