Frage von xXxLukasxXx, 47

Problem mit iPhone Akku?

Ich habe ein Problem mit meinem iPhone 6. der akkustand ist machbar bei 40% und trotzdem zeigt mein iPhone nur 10 an, dann schaltet es sich plötzlich aus und zeigt bitte anschließen an. Doch nach 10 min oder länger lässt es sich wieder starten und ist bei 30% oder mehr. Nun bin ich in den Apple Store und habe um Hilfe gebeten, mir wurde gesagt "es würde daran liegen, dass ich meine Apps zu oft beende und ich solle meine Daten in die cloud laden und das iPhone reseten". Meine Frage: ist da was wahres dran oder wollen sie nur kosten entgehen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fragenopfer, 27

Manche Apps sind für Batterie Bugs verantwortlich das stimmt. Manchmal lasse ich auch immer so 10 Apps geöffnet und schließe immer abends am Tag 1 mal de Apps also es ist was wahres dran. Aber lade dir mal Battery Life runter, dann siehst du wieviel Kapazität du von der ursprünglichen hast und wieviel dein Akku hat (kann von der akkuanzeige oben abweichen)

„Battery Life: Your Battery Doctor“ von Nga Nguyen
https://appsto.re/de/L0tJfb.i

Antwort
von xasdsaas, 27

Vermutlich wollen sie, dass du das iPhone 7 holst.

Apple ist dafür bekannt, dass sie ältere Geräte durch Softwareupdates manipulieren. Es muss bei dir natürlich nicht der Fall sein, aber es ist möglich.

Oder natürlich weil der Akku kaputt ist.

Antwort
von Schlaubi16, 22

Google mal wie man seinen Akku 'zurücksetzt' hört sich nach Schwachsinn an, aber durch eine gewisse Prozedur kann man den Akku und die Anzeige im Prinzip wieder synchronisieren. Ansonsten einfach mal zum Händler gehen, wo du's gekauft hast im Falle einer gültigen Garantie, bekommst du die Reparatur ja sowieso erstattet.

Antwort
von Fredchen21, 19

Scheint so als würde dein akku einen defekt haben --> note 7 --> Explosion

Antwort
von Kingi1337, 15

Akku ist kaputt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community