Frage von ShugAvery1987,

Problem mit HP Drucker F2280 (all in one)/Druckerpatronen

Hey. Ich habe folgendes Problem: ich habe mir Nachfüllpatronen für den HP Drucker gekauft. Der Drucker zeigt aber an, dass die Patronen leer sind. Ich habe schon ausprobiert, die Patronen an den Kontakten zuzukleben, um sie dann neu in den Drucker zu stellen (zum Resetten). Die Tipps habe ich mir hier bei GF geholt. Kann mir (trotz schon vieler Anfragen zuvor) dennoch jemand helfen? Ich meine, ich möchte einfach wieder drucken und der Drucker ist auch sonst sehr gut.

Vielen Dank im Vorraus!

Antwort von Maik65,

Ja durch das abkleben hast Du die Kontakte beschädigt oder es kommt kein richtiger Kontakt zu stande. Die Abklebmethode hättest Du gar nicht machen brauchen - die ist nämlich nur zur Füllstandsanzeige. Versuche die Kontakte nochmals zu reinigen mit Glasreiniger oder reinem Alkohol bitte auf ein Küchentuch besagte Flüssigkeit geben und drüberwischen . Danach Patronen wieder einsetzten mit etwas Glück geht es wieder. Die Patronen werden dann aber immer leer anzeigen - macht aber nichts du kannst trotzdem drucken.

Antwort von raimo,

Ignoriere einfach die Meldung und Drucke weiter. Nicht alle Druckerpatronen lassen sich Resetten. Wenn die Druckqualität nachlässt, austauschen.

Kommentar von ShugAvery1987,

Ich kann nicht drucken, da blinkt immer ein "E° für Error.

Kommentar von raimo,

Dies ist natürlich tragisch, hier kann es sein das deine Druckerköpfe defekt sind. Kommt bei Austauschpatronen des öfteren vor. Es mit neuen Patronen zu versuchen wäre gut, aber die Gefahr des Fehlkaufes ist groß. Ursache der Fehlermeldung kann auch eine andere Quelle sein. Persönlich hasse ich -all in on-Geräte.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten