Frage von Syyntax, 25

Problem mit Handyvertrag, was tun?

Ich habe seit einem Jahr einen Handyvertrag bei Mobilcom Debitel. Dieser Vertrag wurde aber nicht von mir sondern von jemand anderen genutzt. Ich selber hab noch einen Vertrag bei der Telekom.

Jedenfalls wohnt die Person weit weg und ich komm an die Sim Karte eh nicht mehr dran. Ich wollte mir jetzt eine neue Simkarte bestellen bei Mobilcom Debitel. Also hab ich angerufen und gefragt. Dort sagte mir ein man folgendes am Telefon:

"Wenn sie eine neue Sim Karte bestellen moechten kostet es 29,99 Euro. Aber derzeit haben wir ein Angebot. Wenn sie eine Zubuchbare Option fuer Musik hinzubuchen muessen sie einmalig 2,99 Euro bezahlen, dann kriegen sie eine neue kostenlose Sim Karte dazu. Sobald sie die Karte haben koennen sie die Option wieder kuendigen."

Heute kam die Sim Karte per Post an. Also rief ich heute wieder an um die Option zu kuendigen. Dann ging eine Frau ans Telefon und die sagte mir, dass die Option eine Mindestlaufzeit von 12 Monate hat und ich jetzt jeden Monat 2,99 Euro zusaetzlich zahlen muss und auch keine moeglichkeit besteht die Option zu kuendigen. Sie meinte nur, dass der Mann mit dem ich telefoniert hab mir wohl was falsches gesagt haette.

Ich komme mir verarscht vor. Kann man da nichts gegen machen? Der Mann hat mir versichert, dass ich das sofort wieder kuendigen kann. Das ist nicht das erste mal, dass sowas bei Mobilcom Debitel passiert. Ich habe mal eine Auslandsflat gebucht fuer 2 Monate. Als ich dann im Ausland ankam hatte ich kein Netz. Man sagte mir dann, dass ich noch nicht 21 bin und im Ausland mein Handy nicht benutzen kann. Das Geld fuer die gebuchte Flat musste ich trotzdem zahlen.

Expertenantwort
von andie61, Community-Experte für Handy, 17

Wiederrufe die ganze Sache,das kannst Du innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Widerrufsbelehrung machen.Wurdest Du bei dem Gespräch nicht auf Dein Widerrufsrecht hingewiesen und erfolgt auch keine schriftlich kannst Du dem auch über die 14 Tage hinaus noch widersprechen.Schreibe einen kurzen Wideruf,packe die Simkarte mit allen erhaltenen Unterlagen mit dem Wideruf in einen Briefumschlag und sende das am besten schon morgen per Einwurfeinschreiben zurück,das an Mobilcom-Debitel GmbH Kundenservice  99076 Erfurt

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 8

Guten Morgen Syyntax,

es betrifft zwar nicht deinen Vertrag bei uns, da das Widerrufsrecht aber generell gilt, dachte ich mir, ich melde mich hier einfach mal zu Wort.

Es ist wie andie61 bereits schrieb, du kannst die Option innerhalb von 14 Tagen widerrufen.

Ob das telefonisch reicht, oder in schriftlicher Form gemacht werden muss, ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich, daher informiere dich darüber am besten direkt bei Mobilcom Debitel.

Ob du dann auch die SIM-Karte wieder zurückschicken musst, kann ich nicht beurteilen, aber auch diese Info wirst du bestimmt von deinem Anbieter erhalten.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community