Problem mit einer Quadratischen Funktion. Kann mir wer helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

gemeinsame Punkte bedeutet eine Gleichung aufstellen.

6x²=-7x-2

Alles auf eine Seite:

6x²+7x+2=0

Dies kannst Du entweder nach der abc-Formel lösen oder - nach Division durch 6 - mit der pq-Formel.

x₁‚₂=[-b±√(b²-4ac)]/(2a) lautet die abc-Formel, wobei a die Zahl vor dem x², b die Zahl vor dem x, c die Zahl ohne x ist c, also a=6, b=7, c=2

Einsetzen:

x₁‚₂=[-7±√(49-48)]/12

Die erste Nullstelle liegt bei -6/12=-1/2, die zweite bei -8/12=-2/3

Wenn Du für x nun -1/2 und -2/3 in eine der beiden Funktionen einsetzt, bekommst Du die beiden gemeinsamen Punkte.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RibCutter
03.09.2016, 12:11

nach dem Einsetzen nicht mehr verstanden sorry :D vllt bissl genauer erklären ^^ ? wie z.b. wie die 49-48 hinkam 

Wie unten beantwortet noch nie diese abc Formel gehört

0

Um Schnittpunkte zu berechnen lauter der Ansatz wie folgt:

f(x) = g(x)

6x^2 = -7x - 2

0 = -6x^2 - 7x - 2

Du setzt in die ABC Formel ein:

a = -6 b = -7 c = -2

=> x1 = - 0,5 und X2 = -2/3

g(-0,5) = 1,5 => SP1 (-0,5|1,5)

g (-2/3) = -20/3 => SP(-2/3 | -20/3)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RibCutter
03.09.2016, 12:10

okay,

und wie kamste jetzt auf x1= -0,5 etc

abc formel noch nie gehört...

0
Kommentar von Lukas1500
04.09.2016, 08:47

Vielleicht sagt dir pq Formel was?!

0

Was möchtest Du wissen?