Problem mit einem Vertrag bei myHandydeal, was kann ich jetzt machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! 

Es gibt ein gesetzliches Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen und außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen (Haustürgeschäfte) als Ausnahme des Grundsatzes pacta sunt servanda, vgl. §§ 355, 312g BGB. Da du den Vertrag anscheinend in den Räumlichkeiten von "myHandydeal" abgeschlossen hast, hast du kein gesetzliches Widerrufsrecht

Du kannst dir die AGB von "myHandydeal" anschauen, ob dir ein vertragliches Widerrufsrecht zusteht.

Unbeschadet dessen, besteht evt. die Möglichkeit, gem. §§ 324, 241 II BGB wegen Nebenpflichtverletung vom Vertrag zurück zu treten. Der Vertrag würde in diesem Fall ex tunc (rückwirkend) untergehen. (Weil du die Vertragsurkunde nicht ausgehändigt bekommen hast).

Die Polizei hat mit der Durchsetzung von privaten Rechten grds. nichts zu tun.

Dies ist meine persönliche Meinung, ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen! 

Mit freundlichen Grüßen, Onlylaw!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll die Polizei da machen? Wenn sie ihn dir nicht geben,dann mach von deinem Widerrufsrecht gebrauch und schliess woanders einen Vertrag ab, die zwei Wochen Frist ist noch nicht rum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minehuda
17.05.2016, 15:49

ja aber ich brauch doch mein Vertrag um es zu kündigen bzw. zu widerrufen. Da ich ja zum Kündigen meine Kundennummer oder so brauche oder?

0