Frage von Papagei1234, 27

Problem mit ehemaliger besten Freundin (ist schlimmer geworden)?

Hi, ich hatte zu diesem Thema ja bereits eine Frage gestellt . Ich habe mir jetzt gedacht, dass ich einzelne Zeilen aus der besagten vorherigen Frage heraus nehme und dann darunter schreibe in wie weit sich das nun geändert hat, um euch die Situation möglichst unkompliziert und verständlich zu Schildern.

,,Heute weinte sie nach der Schule, eine Bekannte von mir erzählte mir der Grund sei, dass sie (beste Freundin nicht das Mädchen) nun auch die Schule wegen ihrer schlechten Noten verlassen muss"

Sie muss die Schule aufgrund unserer netten Stufenleiterin nicht verlassen, da sie eine Ausnahme macht Ich hatte mich darüber natürlich gefreut und sie war auch wieder komplett anders zu mir. Sie kam dauernd zu mir und sprach mit mir und alles war wie früher. Nun war es mein Fehler genau das zu glauben. Denn wir trafen uns und auch in der Stadt war alles wie damals. Eine oder zwei Wochen später schrieb ich sie an ob alles okay wäre, da sie mich wieder mied und generell ein wenig aus dem Weg ging. Außerdem fragte ich sie ob wir uns demnächst treffen wollen. Die Nachrichten wurden gelesen aber nicht beantwortet (blaue Haken). Also fragte ich sie Ende der ersten Ferienwoche erneut (wieder über whats App) auch hier wurden die Nachrichten gelesen aber nicht beantwortet.

> ,,Naja, ich gebe ja in der Regel nicht besonders viel auf diesen social Media Stress und so"

Daran hat sich nichts geändert, obwohl mich das ganze natürlich ziemlich geärgert hatte. In der zweiten Woche trafen wir uns schließlich doch aber mehr oder weniger durch Zufall, da wir mit unserer Clique Schwimmen gingen. Da nicht jeder konnte waren wir nur 5 und nachdem 2 früher gehen mussten waren nur noch sie , ein guter freund von mir (und ihr) und ich im Schwimmbad. Schließlich sprach sie mich überraschender Weise auf die Sache mit dem nicht antworten an. Sie fragte mich ob ich ihr arg böse sei, ich verneinte dies aber fragte sie warum sie das getan hat. Sie antwortete nur das sie einfach niemandem mehr antworten wollte.Ich dachte mir: okay, naja ihr ding. Wir schrieben sogar noch ein bis zwei mal nach dem Treffen im Schwimmbad... Als wir auf das Thema kamen wie oft wir uns früher getroffen hatten im vergleich zu heute (Es war fast drei Uhr mitten in der Nacht wir hatten die ganze Zeit über geschrieben, was mich sehr gefreut hat), als sie mich fragte:,, vermisst du das?" Ich antwortete:,, Ja" und fragte:,, und du?" Ihre Antwort:,, Ja ich auch, sehr sogar" Erneut dachte ich alles würde wieder gut werden, doch das sollte die letzte Nachricht von ihr an mich gewesen sein. Sie liest meine Nachrichten nicht mehr, schreibt aber trz. in Gruppen usw., also hat ihr handy. Auch meine Snaps öffnet sie nicht mehr. Ich habe mir eigentlich vorgenommen das dies die letzte Frage hier zu diesem leidigen Thema ist. Ich möchte damit abschließen. Es tut weh und nervt dieses hin und her. Was soll ich tun? Falls ihr fragen habt oder noch eine info braucht fragt. sry wegen der Rechtschreibfehler DANKE

Antwort
von HochfeldOnline, 18

Ich kenne das Gefühl, wenn man jemandem schreibt, es auch gelesen, aber nicht geantwortet wird. Das ist Kindergartenverhalten. Auch wenn es weh tut, lösche sie als Kontakt und Schau nicht nach wann und wo sie aktiv ist. Wärst du ihr wirklich wichtig, dann würde sie sich melden.

Kommentar von Papagei1234 ,

hm, ja ich hab ihren chat archiviert damit ich mir ihn nicht mehr ansehen muss/kann. Und ich gebe dir recht, WENN ich ihr wirklich wichtig wäre müsste sie sich bei mir melden. Aber jetzt war es nunmal so, dass sie jedes mal wenn wir darüber geredet hatten das so unglaublich gut und vor allem ,,glaubhaft" runter spielt, also als wäre das alles nicht so ernstgemeint. Außerdem regt SIE sich jedes mal UNGLAUBLICH auf wenn wir mal schreiben ( was ja nun nicht mehr der fall ist) wenn ich ihr nicht sofort antworte usw. Und ja das ist das Problem jedes mal sagt sie dann sachen wie ich würde das alles falsch verstehen, obwohl sie im Schwimmbad auf meine nachfrage hin, zugegeben hat, dass sie mich die letzten 2 monate bewusst ignoriert hat. Ich weis einfach nicht was ich da jetzt noch machen soll... momentan ignorier ich sie auch einfach bzw bleib auf abstand was ja aber eh nichts ändert da sie das selbe macht, ich will einfach nur irgendwie damit abschließen...

Kommentar von HochfeldOnline ,

Sie spielt mit deinen Gefühlen und das ist eine ganz miese Sache. Triff dich lieber mit Freunden anstatt so einem Mädchen auch nur eine Träne nach zu weinen. Hört sich blöd an, aber mit 37 kann man den Spruch mal bringen: Da draußen warten so viele Mädchen auf Mr. Right.

Kommentar von HochfeldOnline ,

Und du sehr nett zu sein, also raus mit dir und genieße DEIN Leben.

Kommentar von Papagei1234 ,

Ok, ja danke für den Tipp. Habe mir ja wie gesagt vorgenommen mit dieser Frage das Thema abzuschließen, also auch alle Versprechen die wir uns gegenseitig gegeben haben. Ganz simple wie das wir zum Jahres ende zusammen ins kino gehen usw. aber auch größere wie zb. das wir auch nach der schule (sind beide 15-16 Jahre alt 10 Klasse) Kontakt halten wollen, da wir beste freunde sind .... Naja eindeutig waren.

Vielen Dank für deinen Ratschlag, war sehr hilfreich!

Antwort
von amie123456, 13

Ich würde sie zur Rede stellen. Du hast keine Ahnung warum sie dir aus dem Weg geht und eigentlich hast du ja ein Recht darauf, das zu wissen. Wenn du weißt, warum kannst du entweder besser mit ihr und dem Thema abschließen oder mit ihr zusammen eine Lösung finden.

Kommentar von Papagei1234 ,

Jaja... die Sache mit dem Recht etwas zu wissen... Das ist ihr relativ egal. Beispiel: Im Schwimmbad erzählte sie mir von so einem typen auf den sie steht. Also fragte ich: ja wie heist der denn? sie meinte darauf hin nur ganz schroff: geht dich nix an. Ich dachte mir: ok ihre entscheidung was sie mir erzählen will und was nicht. anderer seits wollte sie unbedingt wissen wie das mädchen heisst das ich ganz interessant finde. Als ich das dann nicht beantworten wollte war das für sie ein Welt untergang und was ich doch für ein problem hätte ihr das nicht zu sagen.

Und so läuft das IMMER! Sie hat allem anschein nach ein Recht alles über mich zu erfahren sie darf sich aber aussuchen was sie mir sagen will...

Zu guter letzt bleibt mir zu sagen: Wenn sie unsere Freundschaft nicht mehr will, dann würde ich das auch schweren Herzens akzeptieren. (Denn früher war das anders, da konnten wir uns alles erzählen). Ich würde dann einfach nur den Grund wissen wollen, mehr nicht. Aber momentan sieht es so aus als würde sie unsere Freundschaft einfach auslaufen lassen wollen. Also sie ignoriert mich so lange bis ich einfach ,,aufgebe" und die Freundschaft beende oder den Kontakt abbreche. So kommt es mir zu mindest vor.

Das mit dem zur Rede stellen ist so eine Sache, denn sie ignoriert mich ja online und im real life geht sie mir ja auch komplett aus dem weg also grüsst auch nicht zurück und so.

Hast du eine Idee wie ich sie zur Rede stellen kann?

Wie gesagt sie gibt mir ja keine möglichkeit also läuft manchmal einfach weg wenn ich sie anspreche

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community