Frage von Mix2000, 21

Problem mit der Installation von "WineHQ" bei Linux Fedora 23?

Hallo liebe Community,

ich habe Probleme bei der Installation mit "WineHQ" (Programm, um Windows Programme ausführen zu können). Wenn ich die Schritte von Websites befolge, bekomme ich immer wieder den selben Fehler nämlich: Error Summary -------------

Inoffiziele Befehle:

    yum -y groupinstall 'Development Tools'
    yum -y install libX11-devel freetype-devel
    cd /tmp
    wget <a href="http://prdownloads.sourceforge.net/wine/wine-1.5.26.tar.bz2">http://prdownloads.sourceforge.net/wine/wine-1.5.26.tar.bz2</a>
    tar -xjvf wine-1.5.26.tar.bz2 -C /tmp/
    cd wine-1.5.26/ && ./tools/wineinstall
    winecfg

Offizielle Befehle aus habe ich auch probiert, diese haben jedoch auch nicht geklappt (die selbe Fehlermeldung).

Codeblock mit Fehlermeldung: https://www.dropbox.com/s/bn4oiu2f6p9nudo/code1.txt?dl=0

Antwort
von Trackfreak, 11

Hi,

das Wine Paket verlangt als Abhängigkeit die 32-bit Versionen von Softwarebibliotheken, die schon installiert sind. Daher kommt es zu Konflikten bei von beiden Paketversionen gemeinsam genutzten Dateien. Ich kenn mich mit dem Paketmanagement von Fedora leider nicht wirklich gut aus. Ich würde dir raten die Frage nochmal in einem Fedoraforum zu stellen. Da weiß bestimmt jemand Rat.

Kommentar von Mix2000 ,

Danke für deine Antwort. Werd ich machen. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community