Frage von Marcomala, 35

Problem mit der Grafikkarte, Browser?

Hallo Leute,

vorab ich bin ein wirklicher laie von hardware und sonstiges.

Ich habe seit Jahren immer Firefox als Browser benutzt, bis ich gemerkt habe, dass bei meinem Laptop(Acer 7738G) der Prozessor auf 100% anspringt, wenn ich auf Youtube gehe und mir Videos anschaue bleibt er auch bei 100%. Dann hab ich mich im Internet schlau gemacht und hab gefunden, dass es ein Problem ist von den Formattierungen VP9 Code irgendwie so und der Internet Explorer diese nicht unterstütze. Ich habe dann mal spaßeshalber auf internet explorer ein video angeschaut und tatsächlich der prozessor sank auf 5%. Ich hab mir zusätzlich noch den nvidia inspector gedownloaded und hab gesehen das die prozentzahl bei VPU ansteigt, wenn ich beim internet explorer anschaue. Wenn ich videos bei opera oder firefox angucke steigt die VPU nicht nur beim internet explorer.

Jetzt ist mein Problem: Seit paar tagen wird die grafikkarte auch beim internet explorer nicht mehr "unterstützt" und der prozessor steigt auch bei 100%. Am flash player liegt das nicht ich hab alle versionen ausprobiert. Meine Frage ist wie ich das beheben kann.

Habe die aktuellsten Treiber und den aktuellen Internet Explorer. Informationen zu meinem Laptop:

Modell : Acer Aspire 7738G Gehäuse : Acer Notebook Mainboard : Acer JM70 System BIOS : Phoenix (OEM) V1.13 11/10/2009

Prozessor(en) Prozessor : Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU P8400 @ 2.26GHz (2C 2.4GHz/2.26GHz 5% OC, 3MB L2) Sockel/Slot : FC µPGA (Socket P)

Chipsatz Speichercontroller : Acer PM45 Mobile Controller Hub 4x 266MHz (1GHz), 2x 2GB DDR3 SO-DIMM 1GHz 128-bit

Speichermodul(e) Speichermodul : Elpida EBJ21UE8BAU0-AE-E 2GB DDR3 SO-DIMM PC3-8500SO DDR3-1066 (7-7-7-20 4-27-8-4)

Speichermodul : Elpida EBJ21UE8BAU0-AE-E 2GB DDR3 SO-DIMM PC3-8500SO DDR3-1066 (7-7-7-20 4-27-8-4)

Grafiksystem Monitor : AU Optronics PnP-Monitor (Standard) (1600x1200, B173RW01 V0 , 17.1")

Grafikkarte : NVIDIA GeForce GT 130M (32SP SM4.0 1.5GHz, 1GB DDR2 998MHz 128-bit, PCIe 2.00 x16)

Betriebssystem Windowssystem : Microsoft Windows Vista Home Media Center 6.00.6002 Service Pack 2 32Bit

Ich bedanke mich im vorraus!!

MfG Marco

Expertenantwort
von FaronWeissAlles, Community-Experte für Computer, 30

VP9 ist ein Videocodec mit dem das Video dekodiert wird (Bytes ---> Bild). Wenn Prozessorlast hoch ist und VPU-Auslastung niedrig ist das ein Anzeichen dass das Video nicht mit der Hardwarebeschleunigung der Grafikkarte dekodiert wird. Ist es anders herum, wird die Grafikkarte benutzt. Das sollte sie aber auch, denn sie ist gut geeignet und optimiert dafür.

YouTube nutzt standardmäßig den HMTL5-Player, der NICHT auf Flash basiert. D.h. da kannst du Flashversionen installieren wie du willst, beim Firefox wirst du da keine Änderungen sehen. Der Internet Explorer hingegen nutzt glaub ich noch den Flashplayer, da er HTML5 nicht kann. Wenn Flash dann die Hardwarebeschleunigung nutzt erklärt das warum ausgerechnet der IE es hinbekommt das Video ohne extreme CPU-Last darstellen zu können. Wenn du dir das Flash-Player Addon für Firefox installierst (nötig bei Version 33+) um den flashbasierten YouTube Player nachzurüsten (ich kann grad selber nicht glauben dass ich das tatsächlich jemandem empfehle) solltest du den selben Effekt bekommen wie im IE: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/youtube-flash-player/

Das eigentliche Problem wird dadurch aber nicht gelöst. Schau mal ob ein Neustart des Browsers oder PCs das Problem behebt. Falls nicht, installiere mal den Grafikkartentreiber neu. Könnte sein dass die Browser aus irgendeinem Grund den Videodekoder der Grafikkarte nicht finden und die Inhalte des HMTL5-Players per CPU rendern.

Ansonsten wüsste ich jetzt aus dem Stand nicht woran es liegen könnte bzw. was du tun könntest

Kommentar von Marcomala ,

Danke für deine Antwort. Ich habe mir das Addon runtergeladen => es wurde kein bild abgespielt, nur ton.

Weiterhin habe ich meinen Grafikkartentreiber aktualisiert => ich kann garkein Video mehr gucken mit oder ohne Flash geht nichts mehr. :(

Was soll ich tun?

Antwort
von DaMenzel, 35

Also, ein Hardwareproblem kann man da nicht ausschließen, allerdings würde ich jetzt eher auf ein Softwareproblem tippen.

Wenn Du weißt dass es letzte Woche noch funktioniert hat, dann versuche bitte mal den PC auf einen Systemwiederherstellungszeitpunkt zu dieser Zeit zurückzusetzen, denn eventuell ist auch irgendein Update heruntergeladen worden im Hintergrund welches die Leistung beeinflusst.

Alternativ könntest Du mal einen Browser wie Safari, Opera oder Chrome ausprobieren.

Antwort
von ArcticFox1, 24

Mit Windows 10 würde es vermutlich besser laufen, als mit dem schlechtesten OS aller Zeiten - Vista

Antwort
von noname68, 26

dein problem liegt bei vista, das ist selbst schon (insbesonders auf schwachbrüstigen notebooks) viel zu grafiklastig und microsoft hat nicht umsonst für die nachfolger dieses punkt erheblich reduziert.

tipp: kaufe dir win7, die lizenzen gibt es schon für ca. 10 €, nimm eine upgrade-version, die sind sogar noch billiger und du behältst alle deine daten, dokumente und programme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community