Frage von Zuckerwattemaus, 22

Problem mit dem reparierten Zahn, wer weiss weiter?

Hallo leute Ich hab so ein problem mit meinem Zahn! Aua... Ich war vor wenigen wochen beim zahnartzt, dort wurde mir ein zahn links unten repariert. Danach durfte ich ja einige stundn nichts essen und als ich dann draufgebissn habe hat es wehgetan. Das ist ja immer so und sollte nach einiger zeit auch weggehen. Jedoch tut es immer noch sehr weh wenn ich etwas hàrteres, und wenn es nur chips sind, esse. Die zahnàrtztin meinte, ich soll nur draufbeissen, aber das tuuuuut weeeeh! Und mir stehen jedesmal di gànserupfen auf. Und bei heissen oder sehr kalten substanzen ist es auch nicht angenehm. Was soll ich machen? :( Nicht dass ich da niemehr draufbeissen kann😣

Antwort
von MariaLag80, 12

Anscheinend wurde die Füllung oder das Inlay zu nah am Nerv eingefüllt. Und daher die Druckempfindlichkeit. Oder der Zahn ist während des Schleifens und Rumbohrens empfindlicher geworden. Ich hatte auch mal diesen Fall. Danach musste der Zahl leider eine Krone kriegen und vorher der Zahnnerv getötet werden. Nur so hast Du danach keine Schmerzen mehr. Aber es ist auch möglich, dass es von alleine verschwindet, wenn sich der Zahn beruhigt. Ich würde 1 Monat abwarten und dann entscheiden. Und auf jeden Fall auch eine zweite ärztliche Meinung einholen. Vielleicht war Dein Zahnarzt einfach zu grob beim Schleifen und das musst Du Dir nicht länger antun. Viel Glück!

Antwort
von xssxis, 9

Warte mal 1-2 Wochen noch ab.Vielleicht beruhigt sich der Zahn wieder.

Wenn nicht,such dir vllt. einen andern Zahnarzt auf und hol dir eine Meinung von diesem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten