Frage von hellben89, 39

Problem mit Behringer X1204 USB: Soundaushabe Mik und PC Sound getrennt?

Hallo zusammen

ich habe mir vor wenigen Tagen das Behringer X1204 USB incl. Rode NT1-A gekauft. An für sich bin ich sehr zufrieden, jedoch klappt etwas nicht so, wie ich es mir vorstelle.

  • Das Mikrofon ist mit einem XLR Kabel an Channel 1 angechlossen.
  • Der Output vom PC geht über ein Klinke 6,3mm in das Mischpult mit XLR (ein Kabel, beide Enden wie beschrieben)
  • Der Output vom Mischpult geht über Cinch mit Klinke 3,5mm in LineIn beim PC
  • Die Kopfhörer habe ich bei "Phones" angeschlossen, damit ich diese Live-Vorschau habe (mich selber höre incl. PC Sound, Musik, Spiel, etc.)

Nun habe ich folgendes Problem: 1.) Höre ich den Sound ziemlich komisch. Beim Hören von Musik oder wenn ich über TS3/Skype mit jemandem rede ist alles sehr hoch, als würden die mittleren und tiefen Töne fehlen?! Ich kann dies leider nicht so gut erklären. 2.) Sobald ich Musik anmache, hören meine Gesprächpartner dies ebenfalls. Mir ist klar, dass der komplette Sound über LineIn kommt und somit auch der komplette Sound im TS3 oder Skype zu hören ist. Wie kann ich dies aber ändern? Gibt es eine Möglichkeit, die Kanäle irgendwie zu trennen oder eventuell eine andere Lösung dafür?

Schon einmal vielen Dank für die ganze Hilfe. Man könnte sich ja auch gerne mal über TS3 unterhalten, ist meistens einfacher bei solchen komplexen Sachen.

Antwort
von sr710815, 26

sonst gibt es sog. Y-Splitt Kabel. Also von der Soundkarte zum XLR out des Mixers

Antwort
von sr710815, 22

das Mikro benötigt die + 48 V Phantomspannung. Am Mischpult ist ein Schalter hierfür, der muß aktiviert werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten