Frage von Tarsia, 45

Problem im Liebesleben bzw Zwickmühle?

Hallo,
Ich bin grade etwas verzweifelt, deswegen wende ich mich an euch.

Ich habe mit meinem besten Freund (de gleichzeitig mein Ex ist) eine F+ Beziehung. Ich fühle mich unlaublich wohl bei ihm und möchte ihn auf keinen Fall verlieren. Das + ist für uns beide ein nettes Extra, auf das gut verzichtet werden kann, sollte jemand von uns einen neuen Partner haben.er hatte auch schon mit anderen was, von keinem von uns beiden sind Gefühle im Spiel.

Bei mir auf der Arbeit ist ein Mann, mit dem ich sehr gut klar komme. Ich kann ihn wirklich gut leiden und er mich auch. Wir haben uns einmal getroffen und es war ein wirklich netter Nachmittag.

Mein Problem ist - er ist ein Kollege. Ich möchte keine Beziehung mit jemandem von meinem Arbeitsplatz anfangen, außerdem habe ich ja auch was mit meinem besten Freund am laufen und diese Vertrautheit mit dem kuscheln und auch bei ihm übernachten (ohne sexuelle Aktivitäten) möchte ich nicht aufgeben.

Gleichzeitig möchte ich meinen Kollegen auch nicht verletzen und ich möchte das arbeitsklima auch nicht schädigen. Aber mich mit ihm treffen ist auch blöde.

Hat irgendwer einen Rat für mich?

Antwort
von Dennisxo97, 25

Genieße vielleicht auch einfach den moment und wenn sich etwas richtig anfühlt geh den weg weiter. Man muss nicht immer etwas verändern um glücklich zu sein. Auch beziehungen die man nicht klar identifizieren kann machen einen glücklich. 

mfg Dennis

Antwort
von TailorDurden, 26

Ich möchte keine Beziehung mit jemandem von meinem Arbeitsplatz anfangen

Da hast Du doch schon Deine Antwort. Nach "Liebe" hört ich das gleich zweimal nicht an. Es ist ja auch noch nichts passiert. Sag ihm doch, dass ihr nur Freunde bleiben werdet. Wenn er damit nicht klar kommt, ist das sein Problem.

Wenn der Richtige kommt, gibst Du auch Deinen "Ex" gerne für denjenigen auf.

Antwort
von sojosa, 18

Sei einfach ehrlich, dir und den Männern gegenüber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community