Frage von XxsasssaXx, 85

Problem den Penis einzuführen?

Hallo ich bin mit meinem freund Letzten Jahres zusammen gekommen und seit Juli sind wir uns halt näher gekommen , dass ich sein PeNs anpacke und ihn runterhole, oder er finert mich auch. Das mit dem fingern ist alles super und ich bin so gut wie immer feucht wenn wir weitergehen wollen. Einmal hat er mich ach geleckt und dabei gefingert. Dabei habe ich auch geblutet. Am 31.12 haben wir das erste mal gehabt. Ich glaube aber nicht, dass Mein Freund drin war. Also als ob das gegen so eine Wand käme. Er liegt immer auf mir und wir probieren es. Jetzt haben wir bestimmt schon zum 5. Mal es probiert. Mein Freund hat immer das Gefühl als wäre er drin aber manchmal habe ich nicht so das Gefühl als wäre er noch nicht drin gewesen. Also nicht ganz. Und letztens habe ich mich auf ihn gesetzt und dann tat das Total weh. Bedeutet es , dass mein jungfernhäutchen noch nicht durchtrennt wurde ?

Habt ihr Tipps dafür wie er vielleicht 100%ig reingeht? Also feucht genug bin ich immer. Nur der Penis meines Freundes ist nicht so dünn sondern ein ganz bisschen dicker. Ich denke so der Durchmesser ist so 2.5 cm. Also ich habe mal ihm einen gebla*en und da musste ich fast würgen. Habt ihr Tipps??

Bitte nur ernstgemeinte antworten.

Antwort
von SoVain123, 58

Mh ... also wichtig ist aufjedenfall, dass ihr euch gegenseitig sagt was ihr wollt. Also erkläre ihm genau was du fühlst und sage ihm wohin etc. 
Kann gut sein, dass er sich einfach nicht traut einmal hart in dich hineinzufahren, sodass das Jungfernhäutchen nicht reißt. 

Einfach immer weiter probieren! Klappt bestimmt!

Kommentar von XxsasssaXx ,

Also würdest du empfehlen, trotzdem das es Mir wehtut, dass wir weiter machen.?

Kommentar von SoVain123 ,

Das es manchmal Mädchen weh tut ist normal, du musst halt wissen wie weit du gehen kannst :)

Kommentar von GESCHOX ,

Ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten