Frage von pima2803, 34

Problem bei Word 2010: Auf jeder Seite erstes Wort eingerückt ?

Ich habe einen Fließtext in Blocksatz geschrieben. Auf jeder Seite ist das erste Wort etwas eingerückt, was aber nicht so sein soll. Manuell über "Einzug verringern" lässt sich daran nichts ändern. Das Problem hat sich irgendwann beim Formatieren eingeschlichen, ich weiß aber leider nicht, wie es passiert ist. Wäre super, wenn mir jemand helfen kann! Danke schonmal.

Antwort
von daCypher, 34

Normalerweise musst du nur alles markieren und oben beim Lineal die beiden Zeiger auf die gleiche Zahl stellen (siehe Bild)

Kommentar von pima2803 ,

An den besagten Stellen werden die Zeiger genauso angezeigt, wie auf deinem Bild, und trotzdem habe ich keinen einheitliche Rand. Das hilft also leider nicht..

Wenn ich den oberen Zeiger nur an den Seitenanfängen weiter nach links ziehe, ist immer das erste Wort eines Absatzes weiter links, und nicht nur der Seitenanfang. Das führt also auch zu Chaos.

Kommentar von daCypher ,

Dann hab ich leider spontan auch keine wirkliche Idee. Was du höchstens probieren könntest, ist den ganzen Text in ein neues Dokument zu kopieren. Dann kommt so ein kleines Kästchen wo "Strg" drin steht. Wenn du da raufklickst kannst du "Nur den Text übernehmen" auswählen und die Formatierung danach nochmal per Hand einstellen.

Kommentar von pima2803 ,

Genau das versuche ich gerade zu vermeiden ;)

Danke trotzdem!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten