Frage von fz234, 332

problem bei bareinzahlung auf p konto?

Moin,

Ich habe zZ kein konto weil ich aus dem ausland wieder gekommen bin.

Ich musste 2 überweisung machen und habe vorher eine bareinzahlung gemacht.

Dies aber auf das p konto von meiner mutter, nun ist der betrag zum teil nicht mehr verfügbar.

Was kann ich tun? Ich bräuchte da echt hilfe!

lieben gruß

Antwort
von Novos, 278

Garnicht, du mußt das Geld in bar auf das Empfängerkonto einzahlen, das kostet eine Gebühr, kann aber von jedem Geldinstitut aus gemacht werden.

Antwort
von ellaluise, 257

Jede Einzahlung auf ein Pfändungsschutzkonto geht zu Lasten des Freibetrages. Selbst wenn man 200€ runter holt und gleich wieder 100€ einzahlt.

Antwort
von hantke1986, 245

Hallo...ganz schlecht was du gemacht hast...Deine Mutter hat ein Limit auf Ihr Konto wenn es ein P Konto ist. Der beträgt ca. 1175 € ungefähr bin mir jetzt nich sicher...Alles was darüber ist, wird nicht gepfändet!!!! Aber steht erst nächten monat wieder zur verfügung. wenn Sie denn wieder 1175 E euro durchgang auf ihr konto haben kann...solange ist das Geld eigefroren.

Also alle was über das Limit läuft steht erst nächsten Monat wieder zur verfügung wenn deine Mutter quasi ein neues Limit bekommt wie jeden Monat


Antwort
von Marshall7, 211

Du solltest auf ein P- Konto keine unnötigen Geldeinzahlungen machen ,den das wird alles dem Freibetrag angerechnet.Leider wirst du da jetzt nicht viel machen können.

Antwort
von klugshicer, 193

Da kannst Du nichts mehr machen - das Geld ist weg....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community