Frage von losfragen, 137

Was könnten das für Herz-Probleme sein? Ich kann nichts spüren.

Ich Brauche dringend Hilfe, Ich war 3 Monate ohne raus zur gehen zuhause, und habe am Tag 3 mall Masturbiert und war am Pc und hab Ps3 gespielt. sogar das Fenster war zu und hab null Sauerstoff bekommen, in der zeit hab ich gemerkt das wenn ich Mastrubiere mein Herz stunden stunden lang hart arbeitet und meine Hände und mein Gesicht kalt werden ich sie nicht spüre und nach paar tagen meine Füsse, danach wurde mir schwindelig, und ich hab immer weiter masturbiert es wurde immer schlimmer mir wurde schwarz vor Augen und mir war ständig schwindelig,ich konnte auch nicht mehr schlafen wurde immer im Schlaf von meinem Herz aufgeweckt weil ich nicht mein ganz Körper spürte, Im hinteren bereich des Gehirns fühlt es sich zerstört an und komisch kann ich irgendwie nicht fühlen, und kriege beim reden wie beim sitzen Herzrhythmusstörung, selbst wenn ich nichts mache krieg ich Herzrhythmusstörung, und mein Herz fühlt sich irgendwie tot an oder müde. ich wahr ängstlich, und hatte Augen ringe, und sobald ich abgenommen hab, ging es mir schlecht mein Herz raste und ich fühlte wieder nichts was ständig so war nur denn wurde es schlimmer.

Dann beginn meine Ausbildung ich kriegt Herzrhythmusstörungen werde ängstlich und schwarz vor augen und ich fühle wie mein Gehirn stirbt fühle garnicht keine Reaktion höre meine Umgebung nicht und alles wird komisch und etwas glück kriege ich mich ein ich mich ein, sofort ging ich in die Notaufnahme die machten ein EKG etwas hoch und sie sagt nur Kreislaufstörung, ich bewegte mich machte Sport und es wurde Schlimmer. ich ging zur 3 verschiedenen ausharzten. 

Der erste Hausarzt machte ** 

EKG Ergebnis: gut 

Blutest Ergebnis: gut 

Der Zweite Hausarzt macht 

Belastungs EKG Ergebnis : gut
Blutest Ergebnis: mittel (Sauerstoffmangel schlechte Ernährung) Schilddrüse (es kam nur ein Konten auf der linken seiten) 

Der Dritte Hausarzt machte**
blutest Ergebnis : gut

Ich sollte zum Neurologen, und ich ging zum Neurologen doch er sagte das es nur was Hyperventilation. Dann Ging ich zum Physiotherapie, es kam raus das es nichts mit Panik oder so zutun hat. wieder ging ich zur allen 3 Hausärzten und sagten nur mehr Bewegung. und in der Ganzen zeit sind 7 Monate abgelaufen und ich hab jeden tag Draußen Sport gemacht mich bewegt war einfach draußen, hab mich an meinem Ernährungsplan eingehalten wie mein Ernährungsberater beraten hat. und Trotz allem ist alles schlimmer geworden. 7 Monate lang kämpfe ich es passiert nichts!

Meine Probleme -Kann nicht fühlen -Wahrnehmungsstörung -Lähmung an vielen Körper teilen -Herschwäche -Herzrhythmusstörung -Atemnot -sehe Störung -Gehirn am hinteren Bereich Störung und Schmerzen -Angst -immer sauer (Hormonen nen Probleme)

Brauche Hilfe weiß nicht mehr weiter? Danke im Voraus.

Antwort
von DatDink, 49

Du solltest mal raus gehn und viel frische luft hollen ! Du brauchst das oder dir wird es nich besser gehn !

Geh mal jeden tag mindestens 3 stunden raus ! oder mach ein spazier gang im wald dan sollte es dir besser gehn :)

Gruss DatDink

Kommentar von losfragen ,

Danke für die Antwort.

Leider ruhig ich das schon Salt Monaten,

Ich jogge sogar draußen doch vergeblich, nichts ändert sich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community