Frage von DenisBMG, 41

Problem Behringer C-3 und Focusrite Scarlett 2i2?

Hallo,

ich habe mein Behringer C-3 Mikrofon an das Focusrite Scarlett 2i2 angeschlossen jedoch leuchtet das Mikrofon nicht, es ist nicht an bitte um hilfe.

Antwort
von Zamon, 29

Hast du am Interface den 48V Phantomspeisungsknopf gedrückt?

Kommentar von DenisBMG ,

Jetzt ja, jedoch leuchtet es immer noch nicht, starte eben den PC neu.

Kommentar von Zamon ,

Und das Mikro ist mit einem reinen XLR Kabel angeschlossen?

Kommentar von DenisBMG ,
Kommentar von Zamon ,

Da liegt der Fehler.

Klinke Kabel geht nicht. 

Du brauchst ein reines XLR Kabel, weil die Versorgungsspannung nicht über Klinke gegeben wird. 

Kommentar von Zamon ,

Damit die Sache mit der Phantomspannung funktioniert, braucht man ein 3-Poliges Kabel und Stecker. Würde zwar mit Stereoklinke möglich sein, allerdings hat der 2 Nachteile: Beim Einstecken werden die Kontakte kurz kurzgeschlossen, und fast alle Geräte mit Klinkestecker würden bei Phantomspannung schaden nehmen. Gitarren, Keyboards,... wenn da aus versehen Phantomspannung drauf gegeben wird, sind die Geräte hin. Deswegen wird Phantomspannung nur auf XLR Buchsen gelegt und man muss mit Adapterkabeln tierisch aufpassen^^

Kommentar von DenisBMG ,

Kannst du mir ein Link zu einem Kabel schicken hab zwar ein normales XLR Kabel hier jedoch ist hier am Focusrite kein stecker dafür.

Kommentar von DenisBMG ,

Ok Problem gelöst vielen lieben Dank ! :)

Kommentar von DenisBMG ,

Hab noch ne kurze frage es ist minimales rauschen da wenn ich spreche woran kann das liegen ?

Kommentar von Zamon ,

Minimales Rauschen... Überall dran kann das liegen.

Das Mikro: Mikros können immer ein wenig Rauschen aufnehmen/erzeugen. Abhängig von der Preisklasse sag ich mal grob...

Kabel: XLR auf kurze Strecken eigentlich kaum. Oder hast du ein 10m Kabel rund um Lampendimmer und Schaltnetzteile verlegt?

Interface: Gain-Regler: Im letzten Viertel werden die oft etwas rauschanfälliger. Also nicht voll aufdrehen.

Software: Eigentlich nicht... Hier gibts eher Latenzprobleme, Aussetzer oder Knacklaute. Sowohl Treiber als auch Betriebssystem und Recordingssoftware. Aber das dürfte am Rauschen nichts machen.

Kommentar von DenisBMG ,

habe ein 6 Meter xlr Kabel und den Gain Regler voll aufgedreht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten